Haare nachfärben oder lieber doch nicht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Verblasste Farben wirken oft etwas trocken. Wenn man das wieder auffrischt, sieht es natürlich auch wieder besser aus. Allerdings wird eine weitere Färbung deine Haare auch wieder strapazieren.
Ich würde lieber eine Tönung nehmen, die ist nicht so aggressiv. Am besten wäre natürlich ein Besuch beim Friseur. Die Tönungen haben dort eine bessere Qualität als die aus der Drogerie. Außerdem kannst du deinen Haaren da mal eine richtig gute Pflegekur gönnen.
Danach glänzen die Haare wieder und sehen gesünder aus :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde an deiner Stelle zum Friseur gehen und den mal fragen, wenn du die Spitzen schneiden lässt. Kann ja auch Sein dass du an einigen Stellen nur spliss hast, das kann der Friseur dir aber rausschneiden. Ansonsten würde ich es einfach nochmal drüber färben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Es ist gut möglich, dass Deine Haare kaputt aussehen, gerade bei Rottönen ist es schwierig ihre Farbintensivität beizubehalten. 

Ich finde, Du kannst machen, was Du willst. Entweder färbst Du sie mit dem gleichen Kupferton oder oder Du nimmst eine Haarfarbe die Deiner Naturfarbe sehr ähnlich ist, dann verschwindet auch der schlimme Ansatz (als grosse Person kriege ich jedesmal beinahe Augenkrebs, wenn ich sowas sehe. Also hopp (: )

Liebe Grüsse

Oota

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja du schreibst, dass du die Farbe wieder rauswachsen lassen willst. wieso willst du dann nachfärben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paular333
15.06.2016, 18:54

Nur die stellen, die schon gefärbt sind, damit es nicht mehr so "kaputt" oder ungepflegt aussieht

0

Was möchtest Du wissen?