Haare nach Waschen schlecht zum durchbürsten?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Vor dem Waschen gut durchbürsten, beim Waschen nicht "zerrubbeln", ist nämlich nicht notwendig, nach dem Waschen zusätzlich eine Spülung benutzen, Haare leicht "auswringen", mit dem Handtuch auch nur ganz sanft kurz vortrocknen. Jeden Tag waschen ist eigentlich auch nciht nötig, es sei denn, du hast sehr schnell fetttende Haare.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch es mal mit einer Spülung oder einer Haarkur. Damit kann man die Haare ganz leicht durchkämmen. Du könntest auch eine Spülung zum draufsprühen benutzen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Girlfriend01,

ich weiß zwar nicht welche Shampoos Du verwendest ? ich rate Dir zu Natur Produkten ohne Silikone,anderen Filmbildnern und Parfum-alternative Haar Pflege Produkte gibt es von Alverde,Weleda,Sante, Khadi,Dr.Huschka,Alterra oder Lavera.

Nach dem Haare waschen kannst Du eine selbst hergestellte Spülung anwenden:

  • Haar Spülung für jeden Haar Typ-3 Tr. Kamille,2 Tr.Zitrone,1 EL Obstessig-auf 1 Liter Wasser,reicht für mehrere Anwendungen,

oder auch ein Haar Öl verwenden:

  • von khadi ( Reformhaus) gibt es ein sehr gutes Bio Haar Öl,es ist 100 % natürlich,ohne Silikone,Paraffine und Alkohol.

Auch reines Argan Öl spendet den Haaren sehr viel Feuchtigkeit,leider ist es etwas teuer,dafür sehr ergiebig.

Die genannten Öle kannst Du bereits in die Handtuch feuchten Haare massieren,ein paar Tropfen reichen dafür aus,die Haare werden sofort leichter kämmbar,glänzend und weich,aber nicht fett!!

Gruß Athembo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab zwar keine Ahnung woran es liegen könnte, aber da ich sehr dünne Haare habe, hab ich auch genau das Problem. Ich mache mir nach dem Duschen ins handtuchtrockene Haar immer diese Spülung von GlissKur. Das ist zum sprühen und muss nicht wieder ausgewaschen werden. Ich liebe sie, da sich die Haare danach super anfühlen und auch gut durchkämmen lassen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich benutze immer die sprühspülungen von gliss kur. die sind super toll, die haare glänzen danach total schön und lassen sich ganz einfach durchkämmen. ich habe naturlocken und ohne das zeug würde ich aussehen wie ein wischmopp, damit hab ich ganz tolle locken. hab auch lange nach dem richtigen gesucht, meine haare haben sich ständig verknotet, und von gliss kur kann man eigentlich alle sprühkuren benutzen. hab auch mehrere verschiedene zu hause. viele machen die haare fettig, da musst du aufpassen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

athembo hat eigenglich schon fast alles wesentliche gesagt.

allerdings sollte man die haare nur waschen, wenn sie schmutzig oder extrem verschwitzt sind. das ist bei normalem haar etwa alle 6 tage.

ausserdem ist föhnen sehr belastend für das haar.

nach dem waschen der haare ein frotteetuch um den kopf wickeln, ein paar minuten drauflassen, damit es die nässe vom haar nimmt.

danach arganöl oder kur mit den fingern einarbeiten. mit den haarspitzen beginnen und langsam nach oben arbeiten (haare überkopf hängen lassen). wenn die feuchten haare sich mit den fingern problemlos durcharbeiten lassen, mit einer guten bürste VORSICHTIG kämmen.

danach haare lufttrocknen lassen.

noch ein paar gegenfragen:

  • neuer föhn?

  • neue bürste?

  • viel beim baden gewesen?

  • viel in der sonne gewesen?

all das belastet das haar extrem und schädigt eventuell sogar die struktur.

deine haare wehren sich vermutlich gegen das "überpflegen".

unsere mädels verschwinden nur alle paar tage zum haarewaschen, die flasche shampoo (die wir alle gemeinsam benutzen) reicht monate. und komplimente für die schönen haare gibts beinah täglich...

zu den produkten schreibt athembo das passende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also als erstes solltest du deine Haare AUF GAR KEINEN FALL Täglich Waschen!!!! Und dann zu deiner Frage: Benutzt du eine Spülung oder eine "Haarmaske"? Wenn nein solltest du das mal ausprobieren! Oder kauf dir den Tangle Teezer. Der ist extra dafür gedacht, ich benutze ihn selber und kann ihn nur empfehlen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also täglich waschen soll nicht so gut sein, die Talgdrüsen werden dadurch angeregt und es fettet noch schneller. Nach dem Waschen solltest du eine gute Spülung nehmen. Dann lassen sie sich wunderbar durchkämmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Häufiges kämmen, tägliches waschen und föhnen ist für Haare alles andere als gut!

Versuch es mal mit Spülung oder intensiv Kur und gönne Deinen Haaren mal ne Pause

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir hilft da immer so ne Spülung von Cera Stars wenn ich die nicht rein mache sind meine Haare auch immer richtig schwer durch zu kämmen aber damit geht das richtig gut wenn das auch nicht hilft weiß ich echt nicht weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dir die Haare vor dem waschen durch bürsten^^ wenn du das schon machst dann hab ich leider ka ;D aber wenn nicht bürste sie dir durch das hilft wirklich:DDD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tangle Teezer ....der TopTip für verknotete Haare. Vor dem Waschen, nach dem waschen, gerne auch die spülung damit einbürsten ....LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nasse Haare soll man nicht Kämmen -.- Davon bekommt man kaputte Haare :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von weisfastsalles
28.06.2014, 18:33

nicht mit den tangle teezer und ner Spülung dabei im haar z.b. direkt unter der dusche. Wenn man die Haare verknotet trocknet und dann kämmt weil man sie nass nicht kämmt,gehen sie noch mehr kaputt. Meine Haare sind durch den teezer Top. Mehr, wei weniger augerissen wir.

0

Benutzt einfach eine Spülung:))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?