Haare mit verschiedenen shampoos waschen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo blacksmoke90,

gerne möchte ich dir deine Frage zur täglichen Shampooverwendung beantworten.

Es ist so, dass unsere Kopfhaut immer eine Weile braucht, um sich an ein Shampoo zu gewöhnen. Von daher möchte ich dir von einem ständigen Shampoo-Wechsel abraten, um deine Kopfhaut nicht zusätzlich zu strapazieren. Die Kopfhaut ist nämlich sehr sensibel und kann auf Veränderungen schnell negativ reagieren. Die Folge könnte dann sein, dass deine Kopfhaut aus ihrem natürlichen Gleichgewicht gerät und ein Kopfhautproblem (Schuppen, etc.) entstehen kann.

Wenn du etwas Gutes für deine Kopfhaut tun willst, dann achte auf eine zinkreiche Ernährung, wie z.B.Hartkäse, Dosenfisch, Vollkornprodukte, Eier, Geflügel oder Biofleisch. Zink hilft nämlich, dass deine Kopfhaut in ihrer natürlichen Balance bleibt.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Viele Grüße

Katja vom head&shoulders Team 

Hi,

also schädlich ist es nicht und es wird auch geraten nach ein paar Monaten immer wieder mal das Shampoo zu wechseln. Bei deiner Taktik befürchte ich, dass der Effekt des einzelnen Produktes nicht so wirkungsvoll ist. Head N Shoulders zb wirkt nur, wenn man das wirklich konstant für ein paar Wochen nutzt. 

LG

Was möchtest Du wissen?