Haare mit Henna färben - ausbleichen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe etwas Erfahrung mit Henna, es ist extrem haltend, schädigt aber die Haare sehr, denn es macht die Haarwurzeln kaputt... Wenn du deine Haare nur kurz färben oder erst mal ausprobieren willst, würde ich dir so eine Tönung von Rossmann empfehlen,die ist in so einer roten Packung. Ich habe gute Erfahrungen mit ihr gemacht, vor allem, weil sie ohne chemisches Zeugs ist :-D. Nach 15 Mal waschen soll sie angeblich abgehen, dauert aber ein bisschen länger, bis sie endgültig ab ist. :-) Ansonsten kannst du auch zu einem Friseur gehen, die können dich manchmal echt gut beraten und ich kenne einen, der stellt seine Tönungen sogar selbst her :-o Viel Glück wünsche ich dir auf jeden Fall bei deiner Suche und ich rate dir auf jeden Fall von Henna ab!

LilSista97 16.03.2012, 19:22

Danke für die Antwort! Ich bin ja echt verwundert, dass mir hier gesagt wird, Henna schädigt die Haare o.O Aber wenn ihr Erfahrungen damit habt, glaube ich das mal. Du weißt nicht zufällig, wie die Tönung von Rossmann heißt? Oder die Marke? Würde das dann gerne mal Ausprobieren : )

0
PaulaPaula00 23.03.2012, 16:38
@LilSista97

Schau mal was susi98 geschrieben hat, das ist die, die ich meine! :-) Ich wünsche dir und deiner Familie ein schönes Wochenende! :-)

0

Ich persönlich kann von der Verwendung von Henna nur abraten. Es hat meine Haare sehr stark angegriffen und richtig "auswaschen" ließ sich die Farbe auch nie. Zudem ist es sehr schwierig einen genauen Farbton zu erreichen, weil je nach Länge der Einwirkzeit und der Grundhaarfarbe die Intensität der Farbe variiert.

LilSista97 16.03.2012, 15:25

Danke für die schnelle Antwort! Allerdings verwundert mich das jetzt etwas, da ich bisher überall gelesen habe, dass Henna die Haare sogar pflegt. Einen genauen Farbton erreichen möchte ich auch gar nicht, nur eben etwas roter die Haare.

0

Ich verwende Henna seit einer ganzen Weile (intensiv rot), da meine Haare durch chemische Tönungen und Farbe extrem kaputt waren. Friseur meinte, ich könnte sie genauso gut abschneiden. Seit ich das Henna nehme, geht es den Haaren super! Ich kann auch nicht bestätigen, dass es in irgendeiner Form die Kopfhaut angreift! In den Fall handelt es sich vielleicht um eine Allergie. Ich habe nur durchweg positive Dinge bis jetzt gelesen und auch selbst erfahren! Es hält sehr lange, wäscht sich zwar nach und nach immer weiter aus, geht aber nie ganz, das ist wahr. Aber auch diese ganzen "gefärbte Bettwäsche"-Geschichten sind mir ein Rätsel. Alles was durch Henna so ungewollt "befärbt" wird, lässt sich auch wieder sauber waschen. Außerdem lassen sich die Töne untereinander mischen, d.h. du könntest dir den gewünschten ton selbst aussuchen. Aber Vorsicht bei blonden Haaren.. habe mal gelesen, dass das in eine ganz komische Farbe umschlagen kann. am besten vorher an einer Strähne testen.

Die Tönung, die PaulaPaula00 heißt habe ich auch schon probiert; sie ist von Rossmann, heißt Poly Brillance Tönung von Schwarzkopf und kostet 3,45 €. LG

Was möchtest Du wissen?