Haare mit Erde waschen?

2 Antworten

Lavaerde hat absolut nichts mit Erde zu tun...

Lavaerde ist gemahlender Ton...

ok dankr

0

Normale Erde ist was anderes & ich denke nicht das das funktioniert.

alles klar danke für den Tipp :)

0

Was haltet ihr von der "No-Poo" Methode oder vom Waschen der Haare mit natürlichen Produkten bspw. Lava-Erde, Roggenmehl Ist das wirklich gesund?

...zur Frage

Haare jeden Tag waschen wegen Pollen?

Hallo zusammen!

Ich hab gelesen, dass es gegen Heuschnupfen hilft sich jeden Tag zu waschen inklusive Haare, weil die Pollen von draussen dann abgewaschen werden. Sich jeden Tag die Haare zu waschen ist allerdings nicht sehr gesund und das hab ich bisher auch nicht gemacht.

Würde es allerdings gehen, wenn ich meine Haare nur mit Wasser wasche (also ohne Shampoo etc.) und halt nur alle 2-3 Tage mit Shampoo? Oder würde das trotzdem zu fettigeren Haaren/trockener Kopfhaut führen?

...zur Frage

Kaninchen hintern voller kot

hallo

mein kaninchen fenja sie sitt heufiger in Klo rum und wen ich mit ihr nach draußen gehe dan seh ich von hinten das ihr hintern voller kot ist und sehr dreckig was kann ich dagegen tuen um die sauper zu krigen 

lg

enisa :-)

...zur Frage

Haarausfall durch Lavaerde?

Seit fast 2 Monaten benutze ich anstatt Shampoo, Lavaerde zum Haare waschen. Aber seit ein paar Wochen habe ich (besonders beim Waschen) heftigen Haarausfall, was noch nie vorgekommen ist. Soll ich wieder silikonhaltige Shampoos nehmen? Oder ist das normal am Anfang? Meine Haare sind schon dünner geworden und ich hab das Gefühl, dass die Lavaerde meine Haare nie richtig säubert. Oder soll ich lieber andere Naturkosmetik benutzen? Bitte helft mir. Danke

...zur Frage

Krise mit Lavaerde und Haaren - kann mir jemand helfen?

So!
Ich habe ein Riesen Problem mit meinen Haaren. Und zwar das Problem was wahrscheinlich viele kennen sind sie am zweiten Tag schon strähnig. Ich gehe zur Schule und mag es nicht mit fettigen Haaren in die Schule zu gehen aber habe auch keine Lust jeden Tag zu duschen .. So ich habe am ersten Tag der Sommerferien angefangen meine Haare mit Kaiser Natron zu waschen so hat auch geklappt aber auch nah zwei drei Wochen waren sie trotzdem am zweiten Tag fertig.. Dann habe ich mich im Urlaub einfach entschlossen sie nur mit Wasser zu waschen damit sie nicht so schnell nach fetten.. Das habe ich auch bis Ende der Sommerferien durchgezogen( sie sahen extrem ekelig aus ) dann zur Schule habe ich mir dann ein Shampoo ohne Tenside Silikone und den ganzen Kram gekauft m. Das hat aber auch nichts gebracht meine Haare waren trotzdem am zweiten Tag strähnig. So dann habe ich mir erstmal lavaerde als fertige waschcreme von logona gekauft. Es hieß im Internet das würde was bringen aber siehe da nichts hats gebracht.. So dann habe ich mir in den Herbstferien heilerde hautfein gekauft aber da sahen meine Haare sehr ungepflegt aus aber ich dachte mir das ist eingewöhnungszeit und habe weiter gemacht 3 Wochen lang und dann habe ich mir weil sich nichts geändert hat logona lavaerde gekauft als Pulver also es klappt gut sich damit die Haare zu waschen mind danach sehen sie auch schön aus aber ich habe jetzt erstmals bemerkt das ich Schuppen habe was echt ekelig ist und komischerweise werden meine Haare am zweiten Tag wieder fettig. Also ich habe zwar gehört das lavaerde die Haare trocken und strohig macht aber immer das sie langsamer nachfetten.. Also ich weiß nicht was ich noch ausprobieren soll. Mir ist aber aufgefallen das meine Haare eigentlich nur im Schlaf nachfetten? Könnte da was dran sein oder bilde ich mir das ein ? Also kann mir jemand helfen ich will mich einfach nicht damit abfinden mir jeden Tag die Haare waschen zu müssen .. Danke danke Danke  

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?