☆Haare: Lang + Wuschelkopf, Hilfe! ☆

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jeder hat andere Tipps. Der eine sagt erst Haare kämmen wenn sie 90% trocken sind, der andere sagt im komplett nassen Zustand ist besser..

Das einzigste was da hilft ist ausprobieren. Einen Monat nur das eine,den Monat danach nur das andere. Das was besser war, es besser funktioniert hat,deine Haare besser waren,dass war das bessere..Ich mach das auch immer, gibt schließlich so viele Tipps.Und als Mädchen mit langen Haaren ist es sowieso schwieriger ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Locken sollte man nicht kämmen, wenn sie trocken sind. Es ist für die Haare nicht gut, sie im nassen Zustand zu kämmen, weil sie dann besonders empfindlich sind, aber irgendwann muss man sie ja kämmen und wenn man trockene Locken kämmt, sehen sie total schrecklich aus. Also ich hab selber Locken und ich benutze kein Shampoo, ich benutze nur eine Spülung. Da sind genug Tenside(um die Haare zu wasche) drin, um meine Haare sauber zu kriegen. Außerdem habe ich das Gefühl, dass die Haare durch Shampoo leichter verknoten. Dadurch werden sie nicht so stark ausgetrocknet, wie durch Shampoo. Wenn du Shampoo benutzt, solltest du drauf achten, dass keine Sulfate drin sind, auch Silikone (erkennst du an den Endungen cone und xane) finde ich nicht so opimal. Nach dem Schlafen, also wenn du sie kämmen willst, würde ich sie mit einer Sprühflasche nass machen. Wenn sie dann mal Pflege brauchen, mach ich ein Oil-rinsing. Also Haare waschen, warm auspülen, Öl (zB olivenöl) auf die Haare, gut verteilen, warm-heiß auspülen, mit einer Spülung mit Tensiden waschen, zB die Feuchtigkeitsspülung von Balea und dann nochmal auspülen. Da gibt es aber auch noch viele andere Möglichkeiten. Du musst halt wie schon gesagt alles ausprbieren, alle Haare sind unterschiedlich und brauchen auch unterschiedliche Pflege.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja ich kenn jetzt nur meine Schwester (habe selbst ne Kurzhaarfrisur). Die benutzt immer eine Spülung und dann erst das Shampoo.

Bei längeren Frisuren ist es leider vonnöten das Duschgel sauber und ordentlich in deine Haare einzumassieren, damit alle Haare 'etwas abkriegen' ;)

Falls dir deine Langhaarfrisur irgendwann zu lang wird kann ich dir einen Undercut empfehlen! Ich find das sieht super aus bei Locken (Ist aber eine sehr gewagte Frisur, da man sich die Seiten komplett kurz rasiert ohne Übergang in die Oberen Haare und die Haare oben halt drauflässt. Hinten wird auch kurz geschoren aber mit einem kleinen Übergang in die Haare oben!) Hier kannst du dir mal ein Beispiel angucken:

http://www.gutefrage.net/media/fragen-antworten/bilder/28733317/1_big.jpg

Hoffe ich konnte helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von InsideLetsFail
15.10.2012, 08:39

Achja ich kann die Marke Garnier empfehlen, falls du noch was suchst, die haben eigentlich gegen bzw. für alles etwas da ;)

0

Also mein bester Trick die Haare 'schön' zu halten:

  • jeden 2. Tag waschen
  • Täglich kämmen
  • Shampoo speziell für ( in deinem Fall: dünnes Haar, trockenes Haar)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?