Haare in trockenem Zustand färben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also...wenn du sie trocken färbst dann teil dir zuerste einen mittelscheitel und fang mit dem ansatz an dann machst du dir rechts einen scheitel trägst es auf und dann links...dann hast du die deckhaare garantiert in der gewünschten farbe...dann kannst du es überm kopf färben...villt solltest du lieber 2 packungen nehmen... Und gaaanz leicht anfeuchten kannst du bei jeder farbe aber nur sehr leicht... Am ende vom auftragen mach es so als würdest du deine haare waschen...knete die farbe köpfüber gut überall ein und mach sie anschließend zu einnem dutt zusammen...dann dürfte ncihts schief gehen...:)

Okay vielen Dank auch an den Rest , vorallem weil das so schnell ging ! Ich probiers mal so und hoff das alles gut geht :) Um ehrlich zu sein hab ich ja ein bisschen Schiss, seit Jahren färb ich meine Haare entweder dunkelbraun / schwarz und hab dann noch sämtlilche anderen Farben gehabt aber jetzt auf einen Hellbraunton gefärbt und hoff das die helleren Töne auch irgendwie zu mir passen :D Naja danke nochmal ;)

0
@Steaney

Ööööhmmm...Du hast schon Farbe im Haar...? Das kann aber ziemlich gefährlich werden mit dem Blondierzeugs, wenn die Farbe, die du da drin hast auf Henna oder Metallsalzen basiert. Nicht, dass du am Ende aussiehst, wie'n regenbogen...:o/

0
@Steaney

Also wenn du es geschafft hast von schwarz auf hellbraun zu färben dann bist du gut :) aber ich würd nicht mehr zu viel experimentieren da du sonst stohige haare bekommst und versuch sie niemals zu blondieren...denn auch wenn du dann über blondierte haare schwarz machst wäscht sich das dauert raus und du bekommst einen grünstich...wenn du deine haarfarbe mäl krass ändern willst nimm eine pakung das nennt sich "Farbauszug" das nimmt die komplette farbe aus deinen haaren...sieht anfangs komisch aus aber du kannst gut drüber färben... Vergiss nicht deine haare gut zu pflegen mäuschen sonst ist das i wann nciht mehr schön...;)

0

kenne das nur im trockenen haar. hast du eine alte zahnbürtste .... mach damit vorsichtig die ansätze und dann gehst du erst ins restlich haar gut einmassieren und ich geh dann immer noch mal mit einem kamm durch um alles gleichmäßig zu verteilen .... wenn du längers haar hast musst du eventuelle zwei packungen nehmen .... wünsche dir viel erfolg

Also ich hab schulterlange Haare. Brauch zum anständigen Färben 3 von diesen Packungen. Und ja, das macht man auf komplett trockenem Haar. Geh so vor, dass du dir eine ausreichend große Menge auf die Fingerspitzen gibst, dann am Ansatz ansetzen und das Produkt von oben nach unten in die Spitzen verteilst. Die Haare müssen komplett bedeckt sein. Also hierbei ist weniger NICHT mehr. Nimm lieber zuviel, als zu wenig, sonst wird's unter Umständen ziemlich orange. Achja. Wenn deine Haare während der Prozedur verschiedene Orangenuancen durchlaufen, ist das absolut normal. Also nicht aus Panik alles auswaschen. DRAUFLASSEN! ^^

Ich färbe meine Haare immer im trockenen Zustand.

Das Produkt wird einfach ins trockene Haar einmassiert, genauso wie ins Nasse, Über Kopf mache ich nie.

Ich habe schulterlanges, dickes Haar mir reicht der Inhalt einer Packung. Wenn Du längeres Haar hast, kann es sein, daß Du eine zweite Packung brauchst.

Ich kenne es auch nur trocken.

0

wenns auf der Packung oder so steht wirds schon richtig sein ;) obwohl meine bis jetzt auch immer "handtuchfeucht" oder so sein mussten..

Je nach dem was du für ne Haarlänge hast reicht das schon. Ich hab knapp über die Ohren und für mich ist sone Packung viel zu viel. Bis Schulterlang müsste eine Packung reichen.

Was möchtest Du wissen?