haare glatt föhnen oder haare glätten? (naturlocken) (friseurunfall)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du deine Haare 2 mal die Woche glatt föhnst oder glättest sind sie in spätestens einem Jahr ganz kaputt und du musst sie noch kürzer schneiden.

Ich spreche aus Erfahrung. Meine haare sind auch lockig, dick und ich habe viele von denen. Also so wie bei dir. Ich habe sie früher einmal die Woche geglättet und sie sahen so toll aus. Ich habe nix davon gemerkt dass sie kaputt gingen und deshalb auch nicht auf die Leute in meinem Umfeld gehört. Und plötzlich waren von einem Tag auf den anderen alle meine Haare kaputt. ich konnte dann 10 cm abschneiden und merke heute (2 Jahre später) noch was ich meinen haaren angetan habe, weil sie einfach mega empfindlich geworden sind.

Lange Rede kurzer Sinn. Ich würde dir von beidem abraten! Flechte dir die Haare über Nacht in einen Lockeren Zopf. Mach ich auch immer und sie sind dann nicht ganz so lockig. Klar glatt sind sie trotzdem nicht aber wenn es dich total stört, dann trage deine haare doch einfach immer in einem Dutt oder einer anderen Frisur.

Ich hoffe ich konnte helfen. LG Sofia

Lieber glatt föhnen ;) das ist besser für die haare, denn mit glätteisen ist die hitze sehr stark an den haaren und hitze ist schlecht für die haare. Am besten du föhnst sie auf der kältesten stufe glatt noch besser. Denn wenn es ein friseurunfall war, möchtest du dass die haare wachsen oder? Und wenn du sie glättest strapaziert es die soo dass du sie wieder schneiden musst.. Ach ja und ich hab auch naturlocken und ich hab sie früher immer geglättet also hab ich erfahrung! Glätte sie selten! Lg ;)

2 Mal pro Woche glätten ruiniert deine Haare, außer du kaufst dir ein Dampfglätteisen. Aber die sind ziemlich teuer. Wart mal ab, wenn du dich an die Frisur erstmal gewöhnt hast, findestdu es bestimmt nicht mehr so schlimm.

Was möchtest Du wissen?