Haare glätten: Tipps und Tricks?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

ich habe mir mal bisschen die Rezessionen von dem Remington Glätteisen durchgelesen.

Wenn du dir deine Haare nicht ruinieren möchtest, würde ich dir von diesem billig Glätteisen abraten.

Empfehlen könnte ich dir dieses hier:
https://www.amazon.de/GHD-Gold-Styler-extra-breit/dp/B005U9Q1O0/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1465911033&sr=8-3&keywords=GHD+Gl%C3%A4tteisen

Zwar teurer in der Anschaffung aber dafür Qualität von der du lange etwas hast.

Bei deiner Wahl wurde mit unter bemängelt, dass sich nicht nur die Glätteisen aufheizen sondern auch das "Gehäuse" extrem heiß wird und man Plastikgeruch wahrnimmt. Sowas sollte bei einem guten Glätteisen nicht passieren.

Tipp's zum Glätten hätte ich folgende:

1. Hitzespray benutzen
2. Haare nie glätten, wenn die Haare noch leicht feucht sind (das macht die Haarstrucktur extrem kaputt)
3. Haare abteilen und quasi einzeln Strähnen glätten. (http://imsalon.de/tc/img/216/891/hd.crissi.04.jpg)
4. Nicht komplett gerade runter glätten. Dass sieht dann unnatürlich aus. Ab und zu (z.B. bei jeder 4 - 5 Abteilung) das Glätteisen beim Herunterziehen drehen [Als würdest du Locken machen]. Wenn du am Ende die Haare nach dem Glätten durchkämmst und über Kopf schüttelst sehen die Haare aus wie vom Frisuer gestylt und ausgeföhnt

Wenn du noch Fragen hast, schreib mir einfach.
Ich selbst bin seit 15 Jahren Glätteisen Nutzerin mit sehr krasser Naturkrause.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich benutze nur Shampoos, wo auch drauf steht, dass sie glänzende Haare machen und dazu die passende Spülung (momentan Garnier Fructis Oil Repair 3 in 1). Danach benutze ich Gliss Kur. Meine Haare werden dadurch sehr glatt und glänzend. Allerdings habe ich von Natur aus schon glatte Haare.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leylania
14.06.2016, 15:19

Okay, Danke. Ich habe gefühlt auch schon alle Pflege Produkte ausprobiert, aber da ich ziemlich dicke und krause Haare habe, hat nichts wirklich funktioniert. Aber trotzdem Danke! ;)

0

Achte einfach darauf, dass dein Glätteisen eine beschichtete Keramikplatte besitzt und die Temperatur einstellbar ist.
Benutze am besten einen Hitzeschutz, ich kann dir von Loreal Paris das Studio Hot Glatt empfehlen. Die Haare sind super weich und bleiben Glatt.
Und ganz wichtig, niemals glätten, wenn die Haare nass sind. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glätte auch abundzu meine Haare. Wenn du das Glätteisen hast dann solltest du dir ebenso vielleicht noch ein Hitzeschutzspray kaufen damit das glätten deine Haare nicht schädigt. Wenn ich meine Haare glätte dann mache ich meinen Kopf nach vorne, so dass meine Haare zum Boden zeigen und dann glätte ich. So hat man alle Haare in sicht und vergisst nicht die, die ganz hinten sind. Nachdem glätten solltest du vielleicht auch noch etwas Haarspray drauftun, damit sie sich nicht so stark wieder locken. Und glätte niemals deine Haare wenn es regnet. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Remington ist eine sehr gute marke, mein Tipp an dich, Teil deine Haare in Partien ab und Glätte langsam aber nicht zu langsam und nur einmal über eine Strähne :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mir eine Haarbürste bestellt die Heiss wird &' so deine Haare glättet,soll sehr gut sein. Kommt auch bald an,kann dann mehr dazu sagen ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?