Haare glätten ohne Glätteisen wieee?

6 Antworten

Heai,

du kannst deine Haare entweder glatt föhnen das geht auch jemachdem was du für einen Föhn hast kalt.

sonst gibt es beim Friseur Glätte Arten die 3-6 Monate halten.

einmal die chemische Glättung diese soll die Haare aber auch schädigen sonst gibt es so wie ich gestern erfahren habe auch eine Pflege glättend die soll neu sein & die Haare Pflege hält auch je nachdem wie deine Haare sind 3-6 Monate

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ein Föhn ist nicht viel weniger schädlich.

0

Gelegentlich durchglätten ist doch nicht so tragisch. Anders wirst du sie wahrschelich nicht glatt bekommen. Jedenfalls nicht länger als für ein paar Minuten bis Stunden.

Es gibt ein Glätteisen, dass die Haare kaum schädigt, kostet aber nicht wenig.

Einen narürlichen Weg gibt es nicht. An deiner Stelle würde ich mich mit deinen Wellen und Locken anfreunden.

Habe ich schon probiert, aber ich sehe aus wie Tarzan wenn sie nicht glatt sind :(

0

hmm vielleicht wie früher ..

  • feucht machen und dann einklemmen zwischen zwei seiten papier.
  • vielleicht ein buch .. kannst dir ja mit ein bisschen fummeln 3-4 bücher anhängen

Abschneiden :)

probier es mit einer großen rundbürste

also ich habe jetzt eine minute mit meiner bürste an einer strähne haar gebürstet.. da schneidet sich absolut nix ab!!

0

Was möchtest Du wissen?