Haare glätten 3-4 mal pro Woche schädlich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ja, das ist es! Ganz davon abgesehen, dass Locken oder kurze Haare wirklich nicht schlechter als glatte Haare aussehen ist es auchnoch ein riesen Aufwand. Wenn dich doch niemand abhalten kann, dann benuzt wenigstens ein Hitzeschutzspray und glätte sie höchstens einmal die Woche. Es ist sowieso gesünder nicht jeden Tag zu Duschen, also reicht es ja auch nach jeder Dusche die Haare zu glätten. Trocken, splissig und kaputt werden sie aber wahrscheinlich trotzdem, also lass es einfach. Es sieht nicht so viel besser aus wie du denkst und wenn du dich wirklich nicht mit deinen naturhaaren wohl fühlst, dann benutzt besser haarwax oder so. glätteisen würdest du auf jeden Fall früher oder später bereuen. 

föhnst du deine Haare immer? das schadet den Haaren auch, aber wenn du sie eh immer föhnst, dann kannst du sie auch mit einer Bürste dabei in Form bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist definitiv nicht gut für deine Haare obwohl man natürlich immer sagen muss, dass jeder Haartyp anders ist. 
Ein paar meiner Freundinnen haben eine Sache robuste Mähne, dass die so gut wie alles damit anstellen können ohne, dass sie kaputt aussehen.

Grundsätzlich würde ich dir als Friseurin aber dennoch davon abraten. 
Wenn du allerdings mutig bist geht probieren über studieren. Wichtig ist nur, dass du sie in jedem Fall ausgiebig pflegst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesund für die haare ist es nicht. Aber wenn du es machst benutze wenigstens Hitzeschutz Spray.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist mega schädlich. Lass es besser sonst hast du mit 18 nur Stroh auf dem Kopf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?