Haare fettigg?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du silikonhaltige Pflegeprodukte fürs Haar benutzt, könnte es sein, dass du einen sogenannten Silikon-Built-Up hast. Das heißt, dass sich mittlerweile so viele Silikonschichten um dein Haar gelegt haben, dass es schwer und glatt geworden ist und sofort fettig aussieht. Und es kommen keine Pflegemittel und Luft mehr an Haar und Kopfhaut.

Probehalber würde ich dir empfehlen dir die Haare ein paar mal mit Reinigungsshampoo zu waschen. Das heißt wirklich so. Natürlich sind alle Shampoos reinigend, das "Reinigungsshampoo" hat aber besonders stark wirkende Reinigungsstoffe und kann somit das Silikon leichter von den Haaren runterwaschen. Sogar getönte Haarfarben kriegt man so schnell wieder raus. Man sollte es nicht zu häufig nehmen, da es durch diese Stoffe eher reizend und austrocknend für das Haar ist, und keine Pflege. Daher empfehle ich dir einen Wechsel zwischen silikonfreien Shampoos und ab und an dem Reinigungsshampoo, und bestimmt hast du das Problem dann bald in den Griff bekommen. 

Sollte es nicht daran liegen, schlage ich vor: möglichst selten deine Haare waschen, damit sich die Talgproduktion der Kopfhaut normalisiert! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das Problem zu gut. Mein Friseur hat mir folgendes gesagt:

von Heade&Shoulders das Anti Fett Shampoo benutzen, Haare lauwarm bis kühl waschen, Haarbürste regelmäßig säubern, keine Spülung oder Pflegeprodukte auf den Ansatz geben sondern höchstens in die Spitzen, Kopfkissenbezug aller 3 Tage wechseln, nicht unnötig in die Haare fassen, KEIN Kokosöl in die Haare geben, wenn man ein paar Tage mal keine wichtigen Termine hat die Haare mal aller 3 Tage waschen, Shampoo nicht zu stark auf der Kopfhaut einmassieren, Kräutershampoo mal probieren, kalt föhnen, bestimmte Lebensmittel können das Fett auch zusätzlich produzieren, sonst zu Hautarzt gehen weil du auch eine Talgüberproduktion haben könntest und es dagegen Medikamente gibt

Hoffe ich konnte irgendwie helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die Haare ein paar Tage einfach durchfetten lassen also so 4-5 Tage zwischen den haarwäschen lassen und das über einen längeren Zeitraum, mit der Zeit würde sich das dann neutralisieren das hat zumindest bei mir geklappt als ich dieses Problem auch hatte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weniger Shampoo nehmen und richtig raus waschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht kann dir die Apotheke helfen oder der Arzt?
Allgemein, man sollte sich nicht jeden Tag die Haare waschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht wäscht du sie zu oft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was nimmst du für Produkte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?