haare fallen aus was kann man dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

So wie Du das beschreibst kann davon ausgegangen werden dass Du zu viel getan hast und nun deshalb die Haare ausfallen. Die Zellen welche Haare produzieren sind beschädigt. Das wird sich nicht von nu auf sofort wieder legen.

Die Haut braucht drei Tage um nach einer Wäsche wieder ihren Schutzmantel aufzubauen. Es sollte also auf keinen Fall öfter gewaschen werden.

Die Kopfhaut ist ein wenig empfindlich. Wasche die Haare so kalt als möglich. Über Kopf ist es besser auszuhalten wenn das Wasser nur lauwarm ist.

Haarfärbemittel gibt es verschiedene. Schau mal in einem Naturkostladen vorbei. Es gibt ein Haarfärbemittel welches auf natürlicher Basis ist und die Kopfhaut gut schont. Du findest alle Farben wie sonst auch.

Zur Unterstützung der Zellen hilft neben Kieselsäure welche Du auf unterschiedliche Art in der Apotheke bekommst Ackerschachtelhalm der einfach mitgekocht werden kann da er geschmacklich nicht aufträgt. Er mag nach dem Aufkochen halt noch 10 Minuten heiß haben. Und er enthält halt natürlich die Kieselsäure, ist relativ günstig.

Haferbrei lange gekocht unter ständigem Umrühren abgeschmeckt mit einem Saft von Voelkel ist ebenso nützlich wie gut eingeweichte Getreidekörner ins Essen oder Müsli die gerne gekocht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

übertribs nicht mit pflegeprodukten und chemie... und auch wenn das egelig klingt aber du kannst haare auch mal alle 2 tage waschen weil sonst die schutzschicht zerstört wird, wenn das passiert fallen dir haare aus. also naja bisschen weniger dies das lg mjaxloo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann ein hormonelles Problem sein oder mit Stress zusammenhängen. Kein Grund zur Panik allerdings. Wende dich mal an deinen Hausarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fallen an manchen Stellen viele Haare? Ich meine dass du jetzt an manchen Stellen schon eine Glatze hast. Falls ja, hast du das Problem was ich mal hatte. Dir fehlt dann Kalzium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Mutter hat auch mal Haarausfall und hat vom Arzt ein mittel dagegen verschrieben bekommen,seitdem hat es aufgehört!Du sollstest auch lieber erstmal zum arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm doch einfach eine Zeitlang Kieselerdekapseln, das hat mir damals bei meinen Haarausfall geholfen. Wenn es zu schlimm wird, dann ab zum Arzt, der hat auch das ein oder andere Mittelchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh auf jeden Fall zum Hautarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

benuz ne kur :) die von schwarzkopf also die dreiecke do die helfen :) viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?