Haare fallen aufeinmal aus

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kann auch mit der Schilddrüse zusammen hängen,geh zum Arzt ,der kann Dich dann weiterschicken,ob zum Hautarzt oder zum SD-Spezialisten.Als Jugendliche hatte ich das mal ,weil ich keine Chemie (Shampoos u.ä.) vertragen habe,aber da hat ich ne art Schorf drunter und dann richtige kahle Stellen. Später wars dann die Schilddrüse,meist mit Tabl. gut behandelbar. Wünsch Dir viel Glück und alles Gute.

Chronophobia 02.07.2013, 14:13

Nein ich war schon vor 1 halben Jahr beim Arzt meine Schilddrüse ist gesund.

0
GizmoundGonzo 02.07.2013, 14:15
@Chronophobia

das ist schonmal gut ,Du mußt aber trotzdem mal zum Arzt,um das abzuklären.Sonst machst Du dir damit noch mehr Stress und dann wirds schlimmer. Alles Gute!

0
flickflack33 02.07.2013, 14:16
@Chronophobia

wie gesagt, es könnte auch eine zyste am eierstock sein - beim frauenarzt abklären lassen

1

Das kann verschiedene Gründe haben z.B. 1. hast du Pille abgesetzt bzw. gewechselt - oder neu damit begonnen? Hormonelle Umstellungen führen oft zu Haarausfall, daber das pendelt sich innerhalb von ein paar Monaten wieder ein 2. es kann bei einer Frau auch andere körperliche Ursachen habe: Schilddrüse untersuchen lassen und zum Frauenarzt gehen (könnte auch eine Zyste sein) 3. Stress und Stimmungsschankungen können auch der Grund sein - viel in die Sonne, das Vitamin B macht glücklich und stärkt die Haare

Chronophobia 02.07.2013, 14:11

naja das erste beides nicht. und das 3. danke :)

0

Bist du veterarier?

Also ich hatte genau das selbe , letztes Jahr im August. Im Mai habe ich aufgehört Fleisch zu essen und demnach fehlen mir proteine. Wenn einem gewisse stoffe fehlen fallen die haare aus..

Chronophobia 02.07.2013, 14:10

ich bin fleischfan.. ^^

0

geh zum arzt oder versuch einfach mal ne woche lang ein komplett anderes shampoo..

GizmoundGonzo 02.07.2013, 14:16

oder ne zeitlang Baby -Shampoo,das ist am mildesten

0

Geh zu einem Hautarzt, vielleicht fällt dem dazu was ein.

wieso warst du nicht längst bei einem hautarzt?

Was möchtest Du wissen?