Haare färben sinnlos bei täglichem Duschen?

4 Antworten

1) Daß Du täglich duschst ist ja ganz normal. WEnn Du aber eine Tönung drinne hast, dann sorge einfach dafür, dass die Haare beim Duschen nicht naß werden. Dazu hat man früher solche Hauben verwendet. Sind die denn aus der Mode gekommen? OK, sie sehen ja etwas bescheuert aus, aber sie sind eben hilfreich, damit eine Tönung eben nicht gleich wieder  ausgewaschen wird!

2) Bei schwarzen Haaren ist das schwierig. Da geh am besten zu einem Friseur!!

3) Beim Blondieren wird dem Haar Farbe entzogen, und dann erst kommt die gewünschte Farbe drauf. Bei schwarzen Haaren wahrscheinlich die einzig mögliche Methode! Siehe auch Frage 2: Am besten bei einem Friseur machen lassen! Kann ganz schön daneben gehen, wenn man da selbst rummacht. Hab bei Freundinnen von Orange bis Grün alle möglichen Malheure gesehen!!

4) Bei einer Färbung passeirt das nicht. Bei einer Tönung eben schon, aber eher nur, wenn die Haare nass werden und mit Shampoo gewaschen werden. Bei Festigern und Spray sollte nicht viel passieren.

5) Ist zwar möglich, aber Du solltest die Haare mit einem guten Conditioner vor der Hitze usw. schützen. Aber wieso willst Du denn unbedingt glatte Haare haben. Es steht wirklich nicht jedem bzw. jeder und viele sehen dann total bescheuert aus aber sie sind eben en vogue. 

6) Wenn man nicht so übertreibt mit färben und glätten, passiert nicht ganz so viel. Kenn ein Mädchen, deren Haare wie Papier reißen, weil sie's total übertrieben und zu wenig Pflegeprodukte verwendet hat. Jetzt sind die Haare ganz kurz geschnitten, da sie einfach nur noch schrecklich aussah mit den "abgefressenen" Haaren.

Hallo :)1.Klar kann man sich die Haare färben wenn man täglich duscht.Das ein bisschen Farbe bei dunkleren Haarfarben ausgespült wird ist normal.Entweder hast du nur eine Tönung benutzt, deine Haarfarbe hat zusehr der gefärbten Haarfarbe geähnelt oder du hast die Farbe einfach nicht lange genug einwirken lassen.2. Am besten beim Friseur beraten lassen.3.Niemals selbst machen und schon garnicht bei sehr dunklen Haaren, es sei denn du willst kaputte orangene Haare ;) Also hier auch zum Friseur.4.Nein, aber es ist normal dass die Haarfarbe nach einer Zeit einwenig an Farbe verliert.5.Ja aber immer mit Hitzeschutz da das Färben die Haare schon genug belastet.6.Haarefärben ist schädlicher als eine Tönung. Eine Tönung wäscht sich allerdings leichterraus. Bei täglichem duschen daher etwas unangebracht. Eine Intensiv Tönung hält lange (kommt auf die Haare an) und ist nicht so schädlich wie das dauerhafte colorieren.Nach langem Färben gehen die Haare kaputt, wie schnell sie kaputt gehen liegt allerdings auch an deiner Haarstruktur.Ich hoffe ich konnte dir helfen.Liebe Grüße

Farbe läßt sich nicht rauswaschen, sie wächst raus. Tönung läßt sich auswaschen.

also ist es sinnlos für gepflegte Menschen,die täglich ihren Kopf reinigen,eine Tönung anzuwenden?

0
@Sharehelp3

Nein, nicht unbedingt. Wenn man eine Haarfarbe nur für kurze Zeit haben möchte, oder dem Haar nicht so stark zu schaden, dann ist eine Tönung sinnvoll. Eine Tönung legt sich nur auf die Haaroberfläche, eine Farbe dringt in die Haarstruktur ein.

0

Was möchtest Du wissen?