Haare färben ohne Ammoniak

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du kannst pflanzenhaarfarben verwenden (sante und logona sind sehr gute marken) wenn du sie nicht aufhellen willst.

sie schädigen das haar nicht sondern schützen es, es wird sogar etwas voluminöser, die farben werden genauso schön wie bei chemischen haarfarben und es gibt auch genauso viele töne zur auswahl, der preis ist auch derselbe.

sante.de/pages_d/hfarben.html

http://www.logona.com/PHF/PHF_D/index.html

Anfürsich sind die genauso gut. Es sei denn, du willst graue Haare übertönen, dann kann die Tönung bei den grauen Haaren schlechter decken und die Farbe ist dann dort etwas heller. Wenn du allerdings noch nicht oder noch nicht viele graue Haare hast, sind die genauso gut und viel schonender ;)

Danke.

Nein graue Haare habe ich keine :)

LG

0

jaa schon probiert und man (ich) sieht keinen unterschied (hatte Garnier Movida)

Gar keinen Unterschied? Das ist aber sehr ungewöhnlich...

0
@Lilium91

ne ne .. ich meinte keinen unterschied zu normalen färbungsmitteln mit amoniak .. den schwarzen ansatz hats perfekt abgedeckt :)

0

Was möchtest Du wissen?