Haare färben mit Directions? Gebt mir eure Tipps!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, fangen wir mal mit deinen Fragen an :D (Hab mal ne Friseurlehre begonnen, bin zwar kein Experte, weiß aber schon was aus Erfahrung!)

Was muss ich beim färben beachten? Muss ich bleichen? Wenn ja, wie oft und wie schädlich ist das? Fassen wir das mal zusammen. Du sagst ja, du hast schwarze Haare, wenn du also irgendeine andere Farbe als schwarz haben willst, musst du leider bleichen, bzw. blondieren. Wie oft.. hmm, also du willst rot oder lila. Wenn du schwarz blondierst, wird das am Anfang immer so orange. Also könntest du da eventuell rot mit Directions machen, oder am besten eine rote Farbe nehmen. Directions halten nicht so lange, bei manchen nur paar Tage, bei manchen paar Wochen. Aber es sieht einfach hässlich aus, wenn sichs dann rauswäscht. Und es gibt ja auch rote intensive Farben. Wenn du aber lila haben möchtest, musst du schon intensiv aufhellen. Ich würde dir empfehlen, dass bei einem Friseur machen zu lassen. Mit Blondierung kann schnell mal was schief gehen, wenn man das selber macht. Wegen dem mischen. Wenn du es aber doch selber machst, dann blondiere in Schritten. Mit ca. 5 Tagen abstand. Sonst ist das zu viel für dein Haar. Wenn du dann lila machst, weiß ich nicht, ob es auch Farben gibt, die so sind wie du das willst. Ansonsten eben Directions. Blondieren ist immer schädlich, weil es dem Haar eben die Pigmente entzieht. Deshalb nicht übertreiben und seeeeeehr gut pflegen.

Wie lange halten die Farben im Haar? Hab ich oben ja schon gesagt. Kommt ganz auf die Haare an. Kann paar Tage sein, oder paar Wochen. Bei mir wars ca. 1 Monat, hatte auch lila + pink.

Kann ich auf Henna/Indigo gefärbtes Haar drauffärben? Geh am besten zu einem Friseur und lass dich beraten. Du musst nur was beim mischen falsch machen und schon können deine Haare kaputt gehen.

Was gibt's für Risiken beim Färben (evtl Farbunfälle?) Ohja, beim Blondieren kannst du falsch mischen zB und dann kann das gefährlich werden, wegen dem Wasserstoff. Du musst auch darauf achten wie viel % Wasserstoff du nimmst. Also blondieren lieber beim Friseur.

Wie kann ich meine Mutter überzeugen? Tja das weiß ich leider nicht. :/

Und am wichtigsten: Wie schädlich ist das für die Haare? Färben ist immer schädlich für die Haare, egal was man macht. Blondieren aber extra schädlich, wie schon gesagt. Ein Tipp noch für die Pflege, Haarkur mit Olivenöl mischen und ins nasse Haar einmassieren. 1-2 Stunden einwirken lassen und auswaschen. Das hilft dem Haar! :) Hoffe ich konnt dir auch helfen! :)

Vielen Dank für die ausführliche Antwort, ich lass mich das nächste Mal beim Friseur beraten und schau dann mal was meine Mutter dazu sagt. :) Danke! :3

1

Man kann garniert so intensiv mit Henna färben

Hallo,

für mich schon spät jetzt .. so ausführlich zu antworten ...

Wenn Du färben willst, müssen die Haare natürlich vorher heller sein - sonst bringt das nix.

Deine Marke da ist auch keine richtige Farbe, das sind Tönungen, die waschen sich recht schnell aus ... so in 2 Monaten ist das fast weg.

Wie Du Deine Mutter überzeugen kannst? Keine Ahnung - zumindest färbst Du Dir die Haare ja nicht pink - das ist ein Vorteil :D

Liebe Grüße =)

Schwarzes und naturrotes Henna mischen?

Hallo Community,

ich forste mich nun schon seit langem durchs Internet, habe aber leider immer noch nicht die richtige Antwort auf meine Frage bekommen.

Ich habe mir vor ca 2 Monaten meine blondierten Haare mit naturrotem Henna gefärbt. Mein Wunsch war dass das Rot möglichst natürlich aussieht, es wurde aber sehr sehr sehr karottig. So weit so gut, ich habe die Farbe dann etwas mit Zitronensaft rausgezogen und hatte dann rotblonde Haare. Ich wollte jedoch ein etwas dunkleres Kupfer, also direkt nochmal gekauft und auch braunes Henna. Gemischt und aufgetragen, aber es passierte nichts. Es wurde nur noch oranger. Nochmal braunes geholt und erneut rüber, über Nacht einwirken lasse. Kein Unterschied. Gestern habe ich es erneut versucht, aber nichts passierte. Ich wasche auch ohne Silikone.

Das heißt für mich, braunes Henna Adieu! Also überlege ich naturrotes mit schwarzem zu mischen. Nun zur eigentlichen Frage: Bekomme ich mit dieser Mischung ein schönes natürliches Kupfer? Und wenn ja, wie wäre dann ca das Mischungsverhältnis? Oder soll ich lieber doch zur chemischen Farbe greifen? (bin schon am Überlegen)

Danke schonmal jetzt :) Glenna

...zur Frage

Braune Haare mit Directions färben(Restverfärben der Haare)?

Ich will meine Braunen Haare mit lilanen Directions färben. Ich weiß, dass der Effekt auf braunem Haar nicht so stark ist wie auf blodem. Nur meine Frage ist, ob meine normale Haarfarbe sich danach auch verfärben kann, obwohl die Directions schon raus sind. Zum Verstädnis, bei blondem Haaren ist es ja oft so, dass wenn man z.B. blau färbt die blonden Haare sich grünlich verfärben.(Erfahrung von meiner Freundin die sich ihre blonden Haare mit Directions blau gefärbt hat) Kann so etwas, oder so etwas ähnliches auch bei braunem Haar passieren?

Danke im Vorraus. (:

...zur Frage

Henna auf mittel-dunkelblondem Haar (färben)

Ich würde meine Haare (ungefärbt mittel-dunkelblond) gerne mit Henna rot färben die Farbe soll richtig schönes intensives dunkelrot sein.

  • Hat jemand Tips wie ich das hinbekomme?
  • Hat jemand schon erfahrung damit gemacht?
  • Hat jemand ein Tip was das Produkt angeht?
...zur Frage

henna nach 2 jahren blondieren

Ich hab schon lange ein Problem. Ich hab mir vor 2 Jahren ein paar mal die haare mit henna gefärbt. (Marke: sante) da ich ein knalligeres rot wollte hab ich ein Jahr später meine haare mit chemischer Farbe gefärbt ( also über das Hanna). Hat alles gut geklappt. Jetzt nach 2 Jahren, nach dem ich nicht mehr mit henna gefärbt hab, will ich mir jedoch endlich die haare blondieren, damit ich dann mit directions drüber färben kann. Hab aber schon von einigen gehört, dass das nicht gut sei, weil die haare dann nen Grünstich oder so bekommen. Im Internet haben aber auch einige trotz henna blondiert und es hat auch geklappt. Kann mir jemand sagen was ich jetzt machen soll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?