Haare färben, mehrere Fragen BITTE HELFT?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  • Um mit Directions kräftige langanhaltende Farben zu bekommen wirst du blondieren müssen. (V.a. bei Blau) 
  • Wie lange die Farbe hält, hängt vom Farbton ab. (2-8 Wochen) Du kannst etwas von der Farbe in deine Haarspülung mischen, dann hält die Farbe länger.
  • Wenn du Zuhause blondierst, dann kauf dir auf jeden Fall genug Blondiermittel (am besten 2 Packungen). Mach die die Mühe die Packungsanleitung sorgfältig zu lesen, es lohnt sich!
  • Frag eine Freundin ob sie dir beim Blondieren hilft, sonst nimm einen Handspiegel um auch deinen Hinterkopf zu sehen. Das Mittel sollte gleichmäßig im Haar verteilt sein. (Kamm und Pinsel helfen auch)
  • Kauf dir außerdem ein Silbertoner um beim anschließenden Haarewaschen auch die letzten Farbreste aus deinen Haaren zu entfernen.
  • Directions werden ohne Handschuhe geliefert - kauf dir am besten Einweghandschuhe, wenn deine Hände nicht mitgefärbt werden sollen.
  • Außerdem habe ich mein Badezimmer immer mit Zeitungspapier ausgelegt, wenn ich mit Directions gefärbt habe, das erleichtert die Reinigung erheblich.
  • Directions lassen sich mit Spülung mischen, es gibt kein konkretes Mischverhältnis, für mich hat 1/3 Spülung zu 2/3 Farbe gut funktioniert. 

Ich wünsch dir viel Spaß beim Färben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach gewünschter Farbe musst du vorher blondieren, ja. Wenn du eher dunkle Töne haben willst, kannst du erstmal bloß eine Strähne versuchen zu färben und gucken wie es wird. Ich hab auch lange Zeit mit directions getönt. Die Farbe hält nicht besonders lang, da es nur eine Tönung ist. Es geht beim Duschen immer wieder was ab und man sollte dann schon alle 2 Wochen nachfärben, wobei das auch sehr nach Farbe variiert. Jede Farbe wäscht sich anders aus. Bei den lila-tönen von directions gibt es zB. das 'plum'...Sehr schöne Farbe, wäscht sich aber ins grünliche aus und das hält dann bombe^^ 

Generell sind directions nicht schädlich, da sich die Farbe bloß um das Haar legt. Du kannst die Farben auch mit etwas Spülung mischen, spart Farbe und macht es nicht ganz so krass ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab selber sehr dickes Haar und hab meine ehemals schwarz gefärbten Haare selber blondiert, weil es mir niemand machen wollte. weil zu schädlich für das Haar.

Natürlich ist blondieren immer schädlich, aber mir war das ständige nachfärben irgendwann zu lästig. Ich hab einmal blondiert, eine hellere Farbe anschließend daraufgefärbt und alles war wunderbar.

Hab halt nur einige Wochen lang statt Spülung eine Kur verwendet. 

Meinen Haaren geht es heute Wunderbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?