Haare färben hab jedoch bedenken?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Versuch es erst mal mit einer Tönung. Die ist nicht so schädlich wie Farbe und wäscht sich nach ein paar Wochen wieder raus. So schnell fallen dir die Haare nicht aus! Blondieren wäre da die gefährlicher Variante. Aber dunkler tönen bzw färben kannst du ohne Bedenken ausprobieren solange du es nicht jede Woche machst. Aber lass es von einer Freundin oder einem Friseur machen damit auch deine kompletten Haare mit Farbe bedeckt sind und du keine Flecken bekommst weil du mal eine Stelle deiner Haare vergisst:b LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dunkler färben ist nicht so schlimm, allerdings wird dir vlt eine Drogerie keine Farbe verkaufen und ein Friseur dir die haare nicht färben da du unter 16 bist. Ich färb meine haare schon seit ich 14 bin, erst immer dunkelbraun (hatte so n dunkelblond) und jetzt dunkelrot/violett und ich besitze von natur aus auch dünne haare, welche auch dazu neigen trocken zu sein (im Sinne von nicht fettig). Natürlich ist schwarz eine aggressivere Farbe aber an sich schädigt es bei korrekter Pflege nicht. Aber Achtung: Auch Farbe wäscht sich nach der Zeit raus (nicht komplett aber sie wird halt in deinem fall wieder heller)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich färbe schon jahrelang meine Haare schwarz und ich habe hüftlange Haare also bei mir ist nichts kaputt.
Kommt halt generell auf die Pflege an.
Alleine nur vom färben werden sie nicht kaputt.
Einmal komplett färben & dann nur noch den Ansatz. 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach machen! Nur werden sie nach ein paar Wochen wieder dunkelbraun, schwarz hält nicht ewig! Probier dich aus! Viel Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?