Haare färben bei relativ dunkler Naturhaarfarbe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da würde ich eine Tönung empfehlen. Das gibt dem Haar dann nur einen anderen Glanz, einen Hauch rot oder einen Hauch Gold....was immer Dir gefällt. 

Außerdem wäscht es sich nach ca 4 Wochen aus, was gut ist, falls es einem nicht so gut gefällt. Und das wirkt natürlicher, weils langsam wieder verschwindet  und keinen Ansatz zeigt. Ferner schädigt es das Haar nicht ganz so sehr wie eine Färbung. Ich finde sogar, das Haar fühlt sich sehr gepflegt an und sieht aus so aus.

Willst Du das nicht selbst machen, sondern gehst dafür zum Frisör, ist eine Färbung mit helleren Highlights, Strähnchen, auch auffällig und wenns gut gemacht ist, wirkt es noch immer recht natürlich.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst dann auch dunklere Farbtöne verwenden z.B. Honigblond oder Kastanienbraun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles was auch dunkel ist. Wenn nicht, dann müsstest du blondieren bevor du färbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?