Haare durch Haarspray verklebt

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ich benutzt auch jeden tag haarspray und da verklebt gar nichts! entweder du nimmst zu viel oder du bürstest dir die haare abends nicht. aber jeden tag waschen muss echt nicht sein, das nimmt den haaren das ganze fett, das die haare geschemidig hält. ich wasche meine haare auch jeden 2. tag.

Ich vermute mal du benutzt weniger gutes Haarspray? Oder du sprühst viel zu viel rein? Bei mir ist nie was verklebt und ich benutze auch täglich Haarspray!

Achte darauf das du beim sprühen genug Abstand hälst, damit sich das Spray gut verrteilt - und denke daran: Manchmal ist weniger mehr! Abends die Haare unbedingt bürsten bevor du ins bett gehst und morgens ggf. die Haare anfeuchten - geht ganz gut mit einer alten Sprühflasche und Wasser oder es gibt auch sowas zu kaufen, wo dann gleichzeitig ein bißchen Pflege enthalten ist. Dann sehen die Haarspitzen auch nicht so ausgetrocknet aus und du kannst die Haare besser kämmen.

Haarspray soll man vor dem schlafengehen ausbürsten.

Warum sollte man seine Haare nicht jeden Tag waschen?

Wenn du dir Shampoos ohne Silikon besorgst, kannste dir die Haare auch jeden Tag waschen. Ohne Silikon ist ohnehin besser....das lässt die kaputten Haare nur schön aussehen, macht sie aber selbst bei jeder Wäsche etwas kaputter.

Ah und hey - zuviel Haarspray etc sowie zuviel Schminke finden wir Typen gar nicht so toll, wie ihr immer meint^^

DannielOcean 19.06.2011, 08:49

Warum sollte man seine Haare nicht jeden Tag waschen? Bei den Damen ist das ein Zeitproblem. Soweit ich weiß, brauchen schulterlange Haare ca. 2h bis sie trocken sind.

0
nigela 19.06.2011, 08:53
@DannielOcean

Gutes Argument sagt der steinzeitmensch. Ich hab einen elektrischen Föhn, da ist die Sache in gut 10 Min erledigt. Ah ja , du denkst schon voraus, wenn die Akw´s alle keine Strom mehr liefern, könnte sein, daß wir dann Föhnverbot haben.

0
BTrunken 19.06.2011, 08:59
@DannielOcean

Sie hier redet aber nicht von Zeitproblemen, sondern davon, tägliches Haarewaschen wäre schädlich.

Wie schon gesagt gibt es heutzutage Föhns^^

0
DannielOcean 19.06.2011, 09:10
@BTrunken

Ach so da hab ich mich wohl verlesen. Aber nigela konnte ihren 2000 Jahre alten Steinzeitwitz erzählen. Und jetzt wissen alle, dass sie schulterlanges Haar hat fg

0
FrolleinSchulze 19.06.2011, 08:53

» Zu häufiges Waschen lässt die Kopfhaut und Haare spröde werden. Ist Ihr Haar ohnehin extrem trocken, sollten Sie es nicht jeden Tag waschen. Versuchen Sie einmal, in Ihre Haare Babyöl zu massieren. Anschließend lassen Sie es etwa eine halbe Stunde unter einem Handtuch einwirken und waschen die Haare danach.

http://www.netdoktor.de/Gesund-Leben/Haare/Haarpflege/Haarpflege-5345.html

0
nigela 19.06.2011, 08:54
@FrolleinSchulze

Dies Babyölhaarkur am besten Freitag abends mache´n, dann hast du das ganze Wochenende, die öligen Haare wieder sauber zu bekommen.

0
BTrunken 19.06.2011, 08:58
@FrolleinSchulze

Ja, zu häufiges Waschen mit Shampoos die Silikon beinhalten. DAS macht die Kopfhaut und die Haare pröde und trocken.

0

Überhaupt kein Haarspray benutzen? Sonst siehst du irgendwann aus, wie Robert Smith

Ich wasche meine Haare jeden Tag und sie sind noch alle da! :-)

Das Problem habe ich noch nie gehabt.Entweder hast du einen minderwertigen Spray oder du vergißt ,dein haar abends durchzubürsten.Schönen Sonntag wünsch ich dir

NIcht zuviel Spray reintun.

Was möchtest Du wissen?