Haare blondiert - Jetzt orange! Brauche dringend Hilfe!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich hab die gleiche naturfarbe wie du und bin jetzt seit 2 jahren hellblond. Habe auch mal beim friseur gefragt wie ich meine naturfarbe am einfachsten wiederbekomme und die meinten außer mit strähnchen zu arbeiten wäre da nix zu machen. Aber die strähnchen helfen auf jeden fall gegen den orangestich. Ich hatte nach dem letzten mal ansatzfärben n heftigen gelbstich aber mit n paar braunen strähnchen siehts jetzt wieder akzeptabel aus

Verstehe nicht warum der Friseur bei einem leichten rotstich blondiert 🤔 sowas sollte er wissen

Es gibt aber Shampoos die gegen solche gelb oder orange Stiche helfen. Mit silver Reflexen, zb von guhl

oder blondierschaum das sind so Kleine blaue Dosen mit ner blonden Frau drauf von Schwarzkopf,  gibt 2 verschiedene, einmal gegen Gelbstich und das andre glaub ich um es aschiger zu bekommen. 

Aber nochmal blondieren würde ich nicht. Das ist doch zu akressiv momentan fürs Haar und wird denk ich nicht klappen.  

Ansonsten würde ich vielleicht nochmal zum Friseur der das gemacht hat und ihm sagen das unzufrieden bist und sie so nicht lassen willst. 


Also das ne Tönung sich rauswäscht ist ja logisch sonst wäre es ja Färbung. Über eine Tönung drüber färben verfälscht das Ergebnis das hätte der Friseur dir Sagen müssen. Wenn du jetzt wieder dunkler färbst sollte es problemlos abdecken! Aber wenn du tönst wäscht sich das wieder raus und du hast nen Mischmasch aus blond Orange rot dunkel. Viel Erfolg

Ambesten du färbst oder tönst dir die Haare nochmal blond :)

Was möchtest Du wissen?