Haare Blondieren zu Hause oder zum Friseur?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey,

also ich würde dir aufjedenfall raten zum Friseur zu gehen, meine Freundin hat auch mal probiert die Haare zu Hause zu blondieren und das hat nicht so gut geklappt. Eigentlich konnte sie kaum einen Unterschied feststellen, jedenfalls musste sie danach trotzdem zum Friseur gehen.

Wenn dir deine Haare was wert sind, würd ich´s beim Friseur machen lassen.

Blondieren ist ja etwas Anderes als Färben, es kann die Haarstruktur ziemlich schädigen und oftmals bekommt man nicht den gewünschten Blondton, den man haben wollte und die Haare sind hinterher gelb oder so.

Bevor du sie dir ruinierst und dann abschneiden musst, würde ich lieber auf den Friseur vertrauen, der sich damit auskennt. ;)

Ok, meine Spitzen sind schon etwas kaputt deswegen lasse ich mir sie auf ca Kinnlänge schneiden . Würden 60 Euro reichen zum Blondieren?

0
@felicitas23

Das kommt darauf an, wie teuer der Friseur ist. Also hier in meiner Stadt glaube ich schon, dass man das mit 60 € machen kann, bei dir weiss ich das nicht.

0

Um Gottes Willen, geh auf jeden Fall zum Friseur!!!!! Blondieren ist so ziemlich die höchste Kunstform und wenn Du das eigens mit 5-15€-Produkten zu machen gedenkst, ist das nicht gut. Da machst Du Dich total unglücklich. Der Friseur muss nämlich oft die Pigmentierung, die in den Haaren nach dem Färben ist verändern, bevor da blondiert wird. Vor allen Dingen, wenn Rotpigmente in Deinen Haaren sind.

Gib lieber ein bisschen mehr Geld aus, dafür siehts aber um Klassen besser aus.

Auf jeden Fall zum Frisör! Daheim passiert meistens ein "Unfall" ;-)

Geh auf jeden Fall zum Onkel Friseur, sonst hat das komische effekte zur Folge. LG

Hi :-)....an deiner Stelle würde ich zum Friseur gehen.

Würden 60 Euro für das Blondieren reichen ich ca. Kinnlange Haare.

0
@felicitas23

.....die Preise sind von Friseur zu Friseur unterschiedlich. Informiere dich vorher, dann bist du nicht allzusehr "überrascht" ^^

0

Was möchtest Du wissen?