Haare blau/lila färben, nicht permanent, ERFAHRUNGSBERICHTE :)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also ich habe mir vor einiger zeit immer mit den directions die haare getönt. 

habe über ein jahr verteilt die verschiedensten farben genommen, zum ende hin nur noch blau und pink. meine natur haarfarbe ist ein sehr helles blond, dadurch waren die farben schön kräftig. nach einigen haarwäschen wurden sie dann immer heller, aber nicht unbedingt hässlich. das pink sah zum beispiel dann nach kaugummi aus. ich fands toll, aber das ist jedem selbst überlassen.

die farben sind ohne jegliche rückstände verschwunden, was schon was heißen soll bei meinem haar. :)

was ich an den directions besonders praktisch finde, ist die "pastenartige" konsistenz. damit kannst du ganz einfach nur einzelne strähnen färben und die farben auch gut mischen!

hoffe, ich konnte dir helfen. wenn du gern ein foto von den haaren sehen willst, sag einfach nur bescheid. :)

lg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IgotSwag
20.12.2015, 14:00

Hey, danke :) Ich habe mich mal informiert, Directions halten also 4-6 Wäschen? Weil das wäre eigentlich ziemlich perfekt, ich will ja nur ausprobieren ob es mir wirklich steht. Bei den meisten ist die Farbe ziemlich schnell schwächer geworden, find ich aber auch nicht schlimm, hauptsache es geht ganz raus. Kannst mir gern ein Bild schicken, ich bin mir mit den Farben auch noch nicht sicher :) hast du directions von la riche genommen?

0

Also was du suchst, wäre eine "Tönung".

Jedoch weiß ich nicht, ob dein gesuchter Farbton es so gibt als Tönung. Sicher ist auf jedenfall, dass du damit keine Freude haben wirst, weil bei einer Tönung ist ja der Sinn, dass es schnell wieder rausgeht und bei kräftigen Farben verliert es sofort an Kraft und irgendwann sehen die Haare nur noch grau-blau aus.

Ich würde es mir sehr überlegen, solche Farben zu wählen.........der Übergang bis die Haare wieder den normalen Ton annehmen, geht meist nur mit rauswachsen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IgotSwag
20.12.2015, 14:03

Hallo, danke für die Antwort :) Ich habe eigentlich kein Problem mit etwas ausgeblichener Farbe nach ein paar Tagen, das Wichtigste für mich ist einfach nur, dass die Farbe wieder vollständig rausgeht .

0

Ich habe seit 4 Jahren blaue Haare und muss dir sagen, du wirst es nie ganz raus bekommen. Lila und blau bleibt immer was zurück. Wenn du es nur tönen und nicht permanent willst, schau mal bei Directions, da gibt's viele verschiedene Töne. Ich persönlich mag die gar nicht. Ich würde dir Headshot empfehlen, gibt's auf Amazon. Ist auch nur eine Tönung. Es gibt noch Manic Panic, da sind die Farben wirklich sehr sehr schön. Wie gesagt, auch bei Tönung wirst du bei blau/lila immer Rückstände haben. Das frisst sich richtig ins Haar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IgotSwag
19.12.2015, 16:04

okay, danke. Weißt du vielleicht, ob man diese rückstände mit seiner eigenen Haarfarbe überfärben kann? Also funktioniert das?

0
Kommentar von Calioniel
19.12.2015, 16:05

Kommt drauf an, was deine Naturfarbe ist. Wenn es blond ist dürfte das schwer werden, es wäschst sich grün/grau aus und das bekommt man nicht mal mit blondieren weg. Dunkler drüber färben würde gehen, aber hell ist wirklich nervenaufreibend.

0
Kommentar von alvajaro
19.12.2015, 16:10

Hast du deine Haare vor dem Tönen gebleicht? Oder direkt über deine Naturhaarfarbe getönt? Laut meiner Erfahrung, lassen sich die Farbpigmente aus blondierten Haaren viel weniger leicht auswaschen als aus ungebleichten. 

0

wie gesagt, ziemlich gestellt usw..

das war ein oder zwei tage nach dem färben, damit du ne kleine vorstellung hast. :)

viel erfolg noch bei der farbsuche und alles!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?