Haare blau färben zum 1. mal?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ja Blondierung ist schädlich, aber da deine Haare ja noch nicht vorbelastet sind, sollte das okay sein. Ich würde auch Blondierung aus dem Friseurbedarf wählen, alternativ kann ich dir den 9 Stufen Aufheller Platin von Syoss empfehlen. Nach der Blondierung solltest du den K-Pak Penetrator von Joico für circa eine Stunde in die Haare geben und danach entweder die beigefügte Anti-Gelbstich-Kur (die von Syoss ist echt gut!) oder aber eine andere Art von Silberkur. In der Drogerie wirst du da aber nicht fündig. Silbershampoo trocknet die Haare zusätzlich aus, ich kann da Syoss schon echt empfehlen. Für blaue Haare ist es wichtig dass du keinen dollen Gelbstich mehr in den Haaren hast, denn sonst werden deine Haare grün. Besonders die Directions farben neigen dazu grün zu werden. Ich kann dir den Blauton von PurHair empfehlen, den kannst du auch mit Directions mischen, falls dir das Blau zu dunkel ist. Außerdem halten die Farben von PurHair sehr gut. Wenn du dann blaue Haare hast, benutz keine Anti Schuppen Shampoos, die ziehen dir nämlich die Farbe raus. Das BC Bonacure Color Freeze Shampoo kann ich da empfehlen, ist allerdings etwas teurer. Auch waschen mit kaltem Wasser kann verhindern, dass die Farbe schnell verblasst.

Blondierungen rauen deine Haarstruktur auf und ziehen jegliche Farbpigmente aus deinen Haaren. Klar ist das schädlich. Aber ohne sie zu blondieren, wirst du sie nicht blau kriegen.

Eine Blondierung ist immer schädlich, egal ob es das erste oder hundertste mal ist. allerdings bekommst du ohne sie, deine haare nicht blau.

kauf dir blondierpulver und wasserstoff im frisörfachladen. halte dich genau an die einwirkzeit. danach gut ausspülen und eine kokosöl kur machen. dann solltest du safe sein.

Was möchtest Du wissen?