haare babyshampoo? :)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Merleparis.

Babyschampoo ist sicher gut für Dich, was nicht bgut ist, ist, dass Du sie immer und oft glättest, das macht die Haare mit der Zeit kaputt, dann musst Du Dich nicht wundern, wenn sie spröde sind!

Du solltest auch ab und zu eine Pflegekur drauf machen und weniger glätten, es gibt so viele Hausmittel, die nichts kosten, womit man eine pflegende Maske machen kann, ich schicke Dir mal einen tollen Link, dann versuchst Du es mal, ich rate Dir zur Bananmaske oder Pakung und auch die Mayonaise ist sehr gut, also alles, was bei Dir zu Hause ist, Du musst nicht mal etwas kaufen!

Du gehst noch zur Schule, also bist Du noch im Wachstum, wo auch Deine Haare noch nicht ganz ausgereift sind und wenn Du sie so quälst, werden sie es Dir mal heimzahlen und dann fragst Du Dich, warum Du so schlechtes Haar hast, dann kannst Du mal zurüch denken, was Du ihnen angetan hast mit der Glätterei!

http://jumk.de/hausmittel/haare.shtml

L.G.Elizza

oah meine herrn... ich bring sie ja nicht um... ich machs ja nicht mein ganzes leben und auch "erst" seit 2 jahren... und vllt 3-4x die woche... am wochenende nicht und in den ferien auch nicht... & zusätzlich jeden sonntag ne haarkur...

0
@Merleparis

Haare sind eh tot, also nein, du bringst sie nicht um. Aber du machst sie kaputt. 3-4 Mal die Woche reicht, um sie kaputt zu machen und eine Haarkur kann diese Schäden nicht reparieren, auch wenn es die beste Haarkur der Welt wäre. Welche Haarkur benutzt du denn?

0
@Merleparis

Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wenn mein Beitrag hilfreich war! L.G.Elizza

1

Ja, Babyshampoo hat z.B. keine Sodium Laureth Sulfate. Diese trocknen die Haare sehr aus. Ich benutze auch (neben Haareseife) Babyshampoo. Allerdings bringt es nichts, seine Haare mit Babyshampoo zu wahscne und dann zu glätten. Wenn du willst, dass deine Haare wieder weicher werden, hör mit dem glätten auf und guck dir meine Antworten an. Vor kurzer Zeit habe ich eine sehr lange und ausführliche Antwort zu einer Haarpflege-Frage gegeben. Die könnte bei dir auch helfen. Aber wie gesagt: Wenn du jetzt nicht aufhörst, deine Haare zu glätten, bringt das alles garnichts. Da musst du dich zwischen kaputten glatten Haaren und gepflegten welligen/lockigen Haaren entscheiden.

richtig, babyshampoos haben mildere inhaltsstoffe, aber leider auch nichts wirklich pflegendes. wer babyshampoos benutzt, sollte auf jedenfall auch eine pflegende spülung benutzen. oder lieber gleich auf naturkosmetik zurückgreifen, welche pflegende inhaltsstoffe hat.

babyshampoo oder naturkosmetikshampoo hilft dir aber nicht wegen des glättens. glätten macht die haare kaputt. und das ist mit keinem shampoo zu reparieren oder zu verhindern.

Auch das beste Babyshampoo kann die Schäden, die das tägliche Glätten verursacht nicht wieder reparieren.

tägliches glätten macht die haare rauh, weil kaputt.. egal, welches shampoo du benutzt...

Was möchtest Du wissen?