Haare aufhellen. Tips und Tricks selber machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hab von Natur aus auch dieses tolle dunkelblond 😒
Hab sie mir aber nicht aufgehellt, sondern ganz normal gefärbt, weil es beim aufhellen passieren kann, dass die dann orange sind. Also such dir im Drogeriemarkt einfach einen Blondton, der dir gefällt. Aber nicht von einer Marke die zu billig ist. Geb ruhig ein bisschen mehr aus. & je nachdem wie lang & dick deine Haare sind. Also meine sind schulterlang & sehr normal von der dicke & ich kam mit einer Packung beim Färben gerade so hin. Achte aber drauf, dass du beim nachfärben nur die Ansätze färbst. Sonst strapazierst du die Spitzen zu sehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amanda99
29.04.2016, 13:27

Ich halte von färben leider nichts mehr. in jungen Jahren habe ich meine Jahre gefärbt. hatte ein wirklich wundervolles blond. War zufrieden. doch es machte die Haare unglaublich kaputt. musste mir die Haare dann auch Schulter lang abschneiden lassen. es hat ewig gedauert bis ich meine jetzige länger wieder hatte. (hab fast po lange haare) würde sie daher wie gesagt lieber aufhellen. trotzdem vielen Dank.

0
Kommentar von Liiisa95
29.04.2016, 14:42

Aber Aufheller ist noch aggressiver als normale Farbe. Ich meine mit Aufheller kannst du sogar von schwarz auf blond kommen. Mit Farbe nicht. Da passiert dann nicht's. Also sieht man ja dann was aggressiver = schädlicher für die Haare ist.

0

Wenn man gut aussieht spielt das mit dem " Straßenköterblond " keine Rolle. - Ich würd`s an deiner Stelle nicht selbst machen. Kann hinterher fürchterlich aussehen und du mußt dann so auf die Straße ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?