Haare aufgeladen elektrisch

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Evtl. das feuchte Haar an den Spitzen bischen ölen. Und mal den Weichspüler/Waschmaschine weglassen.

Dass dir gewissermaßen "die Haare zu Berge stehen" hängt mit der kalten, trockenen Winterluft zusammen. Die Haare werden statisch aufgeladen, alles knistert, und man kriegt dauernd von Mitmenschen einen gewischt. Für deine Haare: Trockne sie mit einem so genannten Ionen-Fön, der verhindert das Abstehen der Haare weitgehend. Ansonsten: Keine Schuhe mit Gummisohlen tragen, dann ist man nicht mehr so "geladen", und es funkt weniger beim Händeschütteln...

Am besten ist, Schals und Mützen (und auch Jacken) nur aus Baumwolle zu kaufen. Polyester ist ganz furchtbar für "elektrische" Haare.
Ein Holzkamm statt Kunststoffbürste kann auch helfen.

Wenn du deine Hände leicht eincremst und dann durch deine Haare gehst bleiben sie lange unelektrisiert (?) ;)

Es gibt sogar schon Bürsten, die die Haare "entladen".

Nimm ein abschminktuch und gehe über deine haare... hilft echt.

Okay danke, versuch ich gleich mal

0

Was möchtest Du wissen?