Haare an der Scheide lassen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn Du Dich für das Rasieren entscheidest, solltest Du auf jeden Fall aufpassen, dass Du Dich nicht schneidest. Denn wann nützt es Dir, wenn Du Dich besonders "hübsch" machst, wenn Du unter einem noch so kleinen Ritzer leidest - und Dir alles verleidest. Insofern nur vernünftige scharfe Rasiere nehmen, die nicht schon stumpf geworden sind. Denn es ist oft ein Trugschluss, dass stumpfe Rasierer ungefährlicher seien: umso stumpfer, umso schneller schneidet man sich. Und Ruhe und Geduld kann auch nicht schaden :-)

Ist enthaarungscreme dann nicht besser ? Oder sollte ich mich von einer freundin rasieren lassen ? Danke für die Tips

0

Das musst du allein wissen, wie es dir (und deinem Partner) gefällt. Ich finde behaarung an der Scheide sehr unattraktiv und stell mri das grade beim Oralsex sehr unangenehm vor.

also wenn du anfängst dich zu rasieren ist das wohl eine entscheidung fürs leben, weil die haare dann verstäkrt wachsen!

Du musst es je nach deinem Gefühl entscheiden!

Nein, Haare wachsen dann nicht verstärkt. Das ist und bleibt ein Ammenmärchen!

0

Ich rasiere mir schon seit meinem 14 Lebensjahr meine Schambehaarung und habe damit nur gute Erfahrungen gemacht.

Wenn es dein Partner besser finden würde, das Du dich rasierst, könntest Du es machen.

Das musst du entscheiden. Mir ist das eig egal ob meine Partnerin rasiert ist oder nicht..

Was möchtest Du wissen?