Haarbruch? Haarausfall? Was ist da los!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin sicher, dass du mit schneiden am besten dran bist. wird eine weile kurz sein, dafür gesund. Und nicht mehr färben ist ebenso angesagt!

Hallo, Ich bin ausgebildete Kosmetikerin und Friseurin. Und ich muss dir sagen das du so viel Haarausfall und Bruch hast muss nicht unbedingt daran liegen das du jetzt mal die Farbe von einer anderen Marke genommen hast. Wie du sagtest färbst du öfters deine Haare. Was sie natürlich extrem strapaziert. Die meisten Leute achten nicht so sehr das ihr hast gesund ist sondern das es gut aussieht. Da du nun mehrmals deine Haare gefärbt hast, sind sie so belastet das es ihnen jetzt zu viel wird und sie brechen und ausfallen.

Mein Rat für dich. Du musst das mit dem färben lassen! Dann läufst du mal mit Ansatz rum, aber dafür wirst du gesundes Haar haben. Da musst du entscheiden was wichtiges ist. Schönheit oder Gesundheit der Haare.

Dieser ganze Mist mit Olivenöl und heilkieselerde wird dir nichts bringen.

Geh zum Friseur und lass deine Haare scheiden. Da wo die haare abgebrochen sind, werden sie nicht mehr weiterwachsen, solang man nicht die spitze abschneidet.

Dann musst du das mit dem engen Dutt und engen Zöpfen lassen. Da deine Haare jetzt so verdünnt und kaputt sind werden die durch sowas brechen. Versuch am besten auch keine Haarspangen zu benutzen.

Was deine Haare jetzt brauchen ist VIEL Feuchtigkeit! Ich kann dir aus DM von der Marke Balea ein feuchtigkeitsshampoo empfehlen. Dazu gibt es auch eine passende Spülung. Du nimmst nur etwas Shampoo auf die Hände, und reibst es nur am Einsatz auf. Die Spülung auf den Rest der Haare, also auf die Längen. Nur einmal kurz einreiben und direkt auswaschen. Nicht einziehen lassen!

Dann solltet du noch noch Haarkuren für kaputtes Haar gucken. Und nach JEDER Haarwäsche sie einmassieren und sie einwirken lassen.

Normalerweise muss man nur 1 mal die Woche eine Haarkur machen, aber da dein Haar kaputt ist braucht es das.

Ansonsten musst du dir ein Haaröl kaufen. Dabei solltest du nicht sparen. Das machst du nach jeder Haarwäsche und handtuchtrockene Haar.

Die Haare nicht föhnen, glätten oder locken.

Meine Haare hab ich so wieder in Ordnung bekommen. Genauso wie die Haare von 5 Freundinnen.

Wenn du deinen Haaren jetzt nicht hilfst, werden sie immer dünner, brüchiger und ausfallen.

123Maja456 12.06.2014, 21:50

Dauert aber 2-3 Monate bis deine Haare wieder gesünder werden. So Schnell geht das nicht.

1
L0kikus 12.06.2014, 22:19

Hallo, liebe Maja! Danke sehr für deine lange und ausführliche (sogar lehrreiche) Antwort!

Du hast Recht.. Wenn ich meine Haare behalten will, muss ich über kurz oder lang - wohl eher kurz!! - mich von meiner schwarzen Mähne verabschieden und zurück zu meiner Naturhaarfarbe finden. Es wundert mich tatsächlich, da ich sie immer ausreichend gepflegt und gehegt habe und jetzt das. Es macht mich wirklich tot unglücklich und deswegen werde ich deinem Rat folgen und morgen direkt in den DM gehen!

Da du ja Frau vom Fach bist.. Ich habe zwei Probleme vor denen ich ständig stehe. Meine Haare wachsen sehr schnell (bis zu 2cm im Monat) und trotzdem hat es mich rund 2 Jahre gekostet diese Länge nun zu erreichen. Etwa Anfang 2012 hatte ich sehr kurze Haare und seitdem habe ich sie immer wachsen gelassen und war seitdem nur ein weiteres Mal beim Frisör gewesen. Allerdings habe ich auch das Problem, dass ich meist aussehe als hätte ich ein großes Stücke Wolle auf dem Kopf, sobald ich sie kurz schneiden lasse. Welche Frisur würdest du für meine Haarstruktur empfehlen? Und wie lange denkst du, würde es dauern bis die schwarze Farbe komplett rausgewachsen ist? Möchte nun ungerne mit Blondierung nachhelfen (wie andere es in meinem Fall wohl machen würden...). Und werden meine Haare wieder ihre frühere Fülle erreichen oder ist es mit denen nun aus und vorbei? Ich schiebe da gerade wirklich sehr große Panik..

Und wie löse ich das Problem mit dem Zopf? Ich mache sehr viel Sport in der Ausbildung und muss dort andauernd meine Haare eben aus dem Gesicht machen.

Danke sehr, du bist mir echt eine große Hilfe!

0
123Maja456 17.04.2015, 20:46
@L0kikus

Also bis der Ansatz komplett rauswächst kommt auf deine genaue Haarlänge an. Je länger sie sind umso lä ger dauert es. Wenn du nicht auf einen Zopf verzichten kannst, dann mach nur einen leichten lockeren zopf. Überall wo druck auf die Haare kommt, können se brechen.

0

Versuch es mal mit Biotin oder Kieselerde, das soll beim Haarwachstum helfen ! Ich hoffe dass es bald wieder besser wird :)

L0kikus 12.06.2014, 21:31

Über Kieselerde habe ich gerade auch nachgedacht. Das werde ich definitiv mal ausprobieren! Danke sehr! :) Ich habe nur echt Angst, dass die Stellen auf ewig so "licht" bleiben :'(

0

Was möchtest Du wissen?