Haarausfall von Pille?

5 Antworten

Hallo swinni,

da Haarverlust nach der Einnahme von der Pille ein präsentes Thema ist, möchten wir gerne noch ein paar Informationen dazu beitragen.

Die meisten Präparate enthalten Östrogene, aber auch Gestagene. Durch die Veränderung des Hormonhaushaltes kann bei einigen Frauen Haarausfall auftreten.

Bei hormonellen Veränderungen ist der Haarverlust meist nur eine
vorübergehende Erscheinung. Die Haare werden überall am Kopf dünner und fallen verstärkt aus, diese Art des Haarausfalls nennt man „diffusen Haarausfall“. Pendelt sich der Hormonhaushalt wieder ein, wachsen auch die Haare wieder wie gewohnt.

Mittel gegen Haarausfall gibt es in vielen Formen und Variationen. Einige sind frei im Handel erhältlich, andere apothekenpflichtig.

Bei diffusem Haarausfall werden oft basische Shampoos
empfohlen, die keine aggressiven Chemikalien enthalten, sondern das Haar sanft reinigen und es mit fehlenden Nährstoffen versorgen, die nicht über die Ernährung aufgenommen werden.

Neben Shampoos zur äußerlichen Anwendung findet man auch
Pillen, die den Haarverlust von innen heraus bekämpfen sollen.

Bei vielen dieser Mittel, die als Tabletten oder Kapseln vertrieben werden, handelt es sich um Nahrungsergänzungsmittel, die vorwiegend bei diffusem Haarausfall, aber auch bei einem stress- oder ernährungsbedingten Haarverlust helfen können. Denn diese Arten des Haarverlusts gehen oft mit einer Mangelernährung des Körpers und der Haarwurzeln einher.

Eine regelmäßige Kopfhautmassage fördert die Durchblutung
und stärkt die Haarwurzeln.

Weitere Informationen zum Thema findet man auf unserer Seite www.regaine.de


Alles Gute wünscht
Martina vom Regaine® Team
www.regaine.de/pflichtangaben

Haarausfall ist eine bekannte Nebenwirkung der Aida, die aber wohl nicht häufig auftritt, aber im Beipackzettel auch erwähnt wird. Offensichtlich gehörst du aber zu denjenigen, die davon betroffen sind.Geh zu deinem Gynäkologen,schildere die Beschwerden und lass dir umgehend ein anderes Präparat verschreiben!

Lies doch mal die Packungsbeilage. Wenn der Haarausfall von der Pille kommt (was ich durchaus für möglich halte), sollte das eigentlich bei den Nebenwirkungen verzeichnet sein, dass diese Möglichkeit besteht.

Hab´s gerade gegoogelt, bei "gelegentlichen Nebenwirkungen" steht auch Haarausfall.

Wir können dir aber gar keine Pille empfehlen, das ist Sache des Frauenarztes.

Was möchtest Du wissen?