Haarausfall und trockene juckende Kopfhaut...was tun?

2 Antworten

nicht jeden tag duschen, macht nur trockene haut. und nicht zu heiß. benutz auch nur 2 schampoos, dann sollte, zumindes wie bei mir, alles gut gehn. aber: antischuppenshampoo muss sein. dannach kannst du ja trotzdem, um sie zumindes etwas zu pflegen, haarcreme benutzen.

Hi ACTA14, habe vor langer Zeit einen Tipp von meinem Friseur bekommen, klingt zunächst seltsam, aber sprich deinen Friseur mal darauf an! Ich mache es und es wirkt Wunder und das für verhältnismäßig kleines Geld: Man nehme 1. ein Esslöffel Speiseöl (habe die beste Erfahrung mit Hanföl, da es unglaublich gut zur Kopfhaut ist, sprich das beste "Antischuppen-Schampoo" das ich kenne) 2. Ein Eigelb und 3. Ein Esslöffel Rum, darf auch ein tick weniger sein! Gut vermischen, auf Haar und Kopfhaut geben, einmassieren und ca 10-15min einwirken lassen. Anschliesend ganz normal auswaschen und du wirst staunen!!! Prinzipiell kann ich Dir den Tipp geben ein bischen auf Hanfprodukte umzusteigen, nutzte diese schon lange und kenne nichts vergleichbares! Zum einfachen Haare waschen nehme ich die normale Hanfseife-einfach genial. Ab und an nehme ich auch das etwas teurere Hanfschampoo! Bin aber, wie gesagt, mit der Hanfseife für den täglichen gebrauch super zufrieden! Und nochmal-kenne nichts das sich so gut anfühlt und meine Haut, speziell die Kopfhaut, absolut KEIN bischen austrocknet!!! Falls Du nen Guten Händler suchst, kann ich Dir http://www.hanfusionshop.de/ empfehlen! Top Produkte super Service. Sprich deinen Friseur darauf mal an und probiers, bin mir sicher Du wirst sehr zufrieden sein! schönen gruß.

Was möchtest Du wissen?