Haarausfall und schlimme Schuppen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo schattengrund,

kommt es vielleicht mit viel Stress zusammen? Starke Belastungen sorgen unter anderem für starke Schuppenbildungen. Grüße!

Naja ich hab keinen Stress, aber mir geht es psychisch echt lange nicht sonderlich gut. Aber kann das echt die Ursache sein?

0
@schattengrund

Sicherlich.

Ich kann dir dabei etwas unter die Arme greifen!

Ich weis nicht ob du die sportlichste bist aber versuch mal folgendes:

Eine Woche mal früh aufzustehn und ein-zwei runden ums gebiet joggen. Ich weis, es hat nicht wirklich damit was zu tun, aber ich habe das auch gemacht dann ging es auch weg. (Hat mein Arzt empfohlen)

Dir nen schönen Tag noch ;)

0

Danke für den Tipp! Sport ist echt nicht so mein Gebiet und ich weiß nicht ob ich das aufgrund meiner Sozialphobie packe, aber vielleicht kommt ja mein Bruder mit. Dir auch noch einen schönen Tag! :)

1

Oje! Ich würde an Deiner Stelle mal zu einem Hautarzt gehen. Für mich klingt das nach Neurodermitis! Hast Du damit zu tun?

Ich sehe gerade, Du hattest schon einen Termin beim Hautarzt. Hole ihn unbedingt nach, ja?

Viel Erfolg!!!!!!!!

Vergiss  die Schuppenshampoos, die machen eher alles noch schlimmer. Geh mal in die Apotheke uns lass dich beraten.

Und denkst du ein anderes Shampoo allein könnte Haarausfall stoppen?

0
@schattengrund

Nein,kann es nicht. Aber mir fällt noch Luvos Heilerde ein. Die gibt es im Supermarkt in unterschiedlichen Ausführungen.  Du könntest dir eine Haarpackung mischen. Pass aber auf, wenn es trocknet, ist es eine ziemliche Dreckerei.  Aber die Heilerde könnte dir erst mal Linderung bringen.

1

Die hab ich sogar zu Hause. Ich google mal, danke!

0

Ich nehme "Lygal"-Shampoo aus der Apotheke.

Was möchtest Du wissen?