Haarausfall und grüne Haare durch Leitungswasser!?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also die Gegenfarbe von grün ist rot. Bei einer Farbbehandlung sollte also ein gewisser Rotanteil mit dabei sein, um den Grünstich zu neutralisieren. Ist halt ein Erfahrungswert dann, wieviel von was ;-)
Gold reicht für einen Grünstich nicht aus. Da muss mindesten Kupfer dran, sollte dann halt auch nicht zu viel davon sein. Rot wäre am besten.

Und wegen dem Haarausfall könntest du dir Gedanken darüber machen, woran du seit deinem "Umzug" noch sehr hängst. Gibt es da was, woran du sehr klammerst, womit du so gar nicht im Reinen bist?
Das könnte dir Linderung bringen :-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anglnakrth
05.12.2015, 20:22

Ja genau, das meinte ich, dass ich darauf achte, dass ein gewisser Rotanteil enthalten ist. NOCH grüner sollen sie ja nicht werden :D

Das habe ich anfangs natürlich auch vermutet, aber dass sich Heimweh etc SO krass auf die Haare auswirken können, ach ich weiß nicht.. Ich versuche einfach, nicht so am Rad zu drehen, dass so viele Haare ausfallen, das macht den Haarausfall wahrscheinlich nicht besser..

0

Was möchtest Du wissen?