Haarausfall mit 21 wem geht's genauso?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt leider öfter mal vor, dass bereits in so jungen Jahren die Haare immer weniger werden. Wahrscheinlich fällt dir das nur einfach nicht so auf. Wenn es dich wirklich schwer belastet, dann kannst du dir von deinem Hautarzt Finasterid verschreiben lassen. Die Meinungen über mögliche Nebenwirkungen gehen allerdings weit auseinander. Letztlich hilft nur probieren. Dann solltest du aber schnell handeln, denn Finasterid kann nur - mit einigen Wochen vorlauf - den aktuellen Status der Haare erhalten. Bereits verlorene Haare sind für immer weg und kommen nicht wieder. Irgendwann lohnt sich der Versuch dann auch nicht mehr.

Wenn es dir steht, dann kannst du dir auch einfach eine Glatze oder sehr kurze Frisur schneiden lassen und hast dann keine Probleme mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht kann ich dir nicht sagen, dass ich es auch habe, oder zumindest jemanden kenne, aber ich hätte immerhin ein paar Tipps, die du vielleicht abklären könntest, und somit das Problem beheben könntest.

  1. Ernährung Ist deine Ernährung ausgewogen? Hast du vielleicht Lebensmittelunverträglichkeiten, die von diesem Symptom begleitet werden?

  2. Psychische Auffassung? Hast du viel Stress?

  3. Physische Auffassung? Vielleicht mag deine Haut dein Shampoo nicht oder bestimmte Bestandteile, die in mehreren Shampoos enthalten sind.

Manchmal müssen die Probleme gar nicht so auswegslos und kompliziert sein. Geh einfach mal zum Arzt und lass dich beraten. Vielleicht gibt es ja eine Lösung.

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nicoapril 19.03.2014, 00:29

Danke erst mal für die Tipps beim Arzt war.ich.schon aber der meinte erblich bedingt (hat sich das gerade einmal 10sek. Angeschaut) meine Ernährung könnte ich versuchen umzustellen hoffe das klappt (:

0
Lucy1305 19.03.2014, 00:35
@nicoapril

geh lieber zu einem arzt, der sich genauer mit der sache befasst. wechsle wenn nötig deinen hausarzt und lass dich vom hautarzt eventuell auch untersuchen. Schade, dass sich dieser Arzt die Mühe nicht macht. Man muss ja die Ursache finden und dazu gehört nun mal eine ausgiebige untersuchung.

0

Klar, ich kenne Leute, die hatten schon mit 16-17 fast keine Haare mehr auf dem Kopf.

Ich selbst habe auf dem HInterkopf auch kaum Haare mehr. Aber wayne, ich trage meistens Kurzhaarschnitt von 3mm - 8mm, von daher...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steh dazu!

Es gibt schlimmeres. Hat mir meine Friseurin heute noch gesagt :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nicoapril 19.03.2014, 00:22

Leider Leichter gesagt als getan /:

0

Was möchtest Du wissen?