Haarausfall mit 20 (w), was tun?

3 Antworten

Bist du öfter gestresst? Dadurch können Verspannungen im Nacken entstehen, diese gehen dann bis zur Kopfhaut und können Schäden an den Haarwurzeln verursachen. 

In diesem Fall solltest du zur Physiotherapie gehen. 

Haarige Grüße 

Alex 

Bestimmt schwer.. Aber sowas kann mit deinen Hormomenhaushalt zusammenhängen. Am besten nochmal mit Arzt sprechen und schauen wie die das im griff bekommen können.. 

Zu aller erst tut mir leid das zu hören, ich hoffe das wird wieder und ich drücke dir die Daumen!

Einer meiner Partner hat mir erst vor kurzem von einer seiner Kunden erzählt. der Mann hat ebenfalls starken Haarausfall gehabt, den er jetzt deutlich besser im Griff hat. Dafür hat er eine Nahrungsergänzung genommen und ein Kosmetik Produkt. Ich kann dir gerne mehr Infos zu senden. Lg 

Was möchtest Du wissen?