Haarausfall mit 18 Jahren?! .

4 Antworten

Nimm es wie ein Mann. Der tolle "ich trage jetzt ne Basecap bis ich sterbe" Trick kommt übrigens nicht so gut in der Geschäftswelt an, also musst du wohl einfach drüber stehen. So wie wir alle ;) Ist aber auch wirklich nur halb so schlimm. Je älter du wirst um so unwichtiger werden deine Haare, klingt komisch, ist aber so.

Hallo tzigh,

gehe doch einfach zum Dermatologen und lass dort eine Haaranalyse machen. So kann der Arzt nämlich feststellen, welche Ursachen dein Haarausfall hat und dir gegebenenfalls eine geeignete Therapie dagegen empfehlen. Ich würde mich jedenfalls erst einmal abchecken lassen, bevor ich mir teure Haarwuchsmittelchen kaufe oder mich sogar mit einer Glatze abfinde. ;)

Viel Glück!

Sebo

Dich freuen, dass du Frauenheld wirst, denn viele Frauen stehen darauf.

Kann man etwas gegen erblich bedingten Haarausfall machen?

Kann man etwas gegen erblich bedingten Haarausfall machen? Ich habe gehört der Hautarzt kann einem helfen?! An die Produkte aus TV und Werbung glaube ich eher nicht

...zur Frage

ich hab erblichen haarausfall mit 17

Ich hab erblich bedingten haarausfall dann habe ich angefangen regain zu benutzen und der haarausfall ist weniger geworden aber aber es sind noch spuren von haarausfall wollte halt fragen wenn ihr meinen kopf gesehen hättet ob ihr erkennent das ich etwas weniger haare hab ?

...zur Frage

Wieso endet diffuser haarausfall nie mit einer glatze? Ursache für 7 Jahre diffusen Haarausfall?

Ich bin 17 und seit ich 10 bin ist meine Kopfhaut durchzusehen und das sehr stark. War schon mehrmals beim Arzt aber die sagen immer es ist alles okay & nehmen es meiner Meinung nach nicht so ernst. Denn es wird immer direkt gesagt das ich erblich bedingten Haarausfall habe ohne mal richtige hin zugucken. Außerdem treffen bei mir die typischen Muster für diffusen Haarausfall auf und nicht für den erblich bedingten. Nochmal meine Kopfhaut ist extrem , extrem zu sehen und die Haare sind am gesamten Kopf dünner. Und für mich ist das schon all die Jahre eine enormen Psyche Belastung

...zur Frage

Mit 15 jahren erblicher Haarausfall oder doch was anderes?

Hallo liebe Community,

ich habe folgendes Problem: wie oben bereits steht bin ich 15 Jahre alt und leider (vermutlich) unter Haarausfall. Jedoch ist das Ding dabei, wenn ich durch meine Haare gehe fallen mir nicht wie bei anderen die Haare aus, nur wenn ich duschen gehe und durch meine Haare gehe kommen mehrere mit, oder wenn ich Haarwax in meine Haare mach auch, sonst aber nicht. Zur Info noch: bei meinem Vater fing Haarausfall mit 35 Jahren ca. an, bei meinem Bruder mit ca. 18 Jahren, er ist heute 24 hat aber noch Haare und keine kahlen Stellen. Meine schwiegerin meinte es sei erblich bedingt, ich kann mir aber nicht vorstellen das es mit 15 anfängt. Ich bedanke mich schonmal im Voraus für antworten.

Schöne Feiertage an alle!

...zur Frage

Wird man später den erblich bedingten Haarausfall endlich bekämpfen können?

Hallo. Ich bin 18 Jahre und habe Haarausfall. Leider konnten die ganzen Ärzte nicht herausfinden ob ich wirklich erblich bedingten Haarausfall habe oder nicht. Meine Ärzte können keinen Zusammenhang zu meiner roten Kopfhaut und meinem Haarausfall finden. Sie vermuten nur, dass ich androgenetische Alopezie habe aufgrund des Verlaufmusters (starke Geheimratsecken). Aber Vermutungen helfen mir nicht weiter. Nun zu meiner Frage: Denkt ihr , dass man den (erblich bedingten) Haarausfall in der Zukunft eventuell in 10 Jahren bekämpfen kann aufgrund der immer besser werdenden Medizin? Weil bisher kann man nicht erklären wie die androgenetische Alopezie entsteht bei Männern. Man vermutet nur. Aber denkt ihr es werden bessere Mittel als z.B. Propecia oder Regaine in der Zukunft geben die endlich die androgenetische Alopezie beseitigen werden? Danke schonmal im Vorraus für eure Antworten.

...zur Frage

Haarausfall mit 28?

Hi,

ich werde im Aprli 28, aber ich leide schon seit jahren an erblich bedingtem haarausfall. Kann mir jemand sagen, was ich dafefen tun kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?