Haarausfall mit 15 Gründe?

4 Antworten

Ernährst du dich abwechslungsreich? Wenn eher nicht, kann es eventuell an einem Eisenmangel liegen. Der wird beim Arzt durch ein Blutbild festgestellt. Ansonsten kann es auch an Hormonveränderungen liegen (Pille gewechselt, abgesetzt o.ä.). Am besten einen Arzt aufsuchen und fragen.

Ich ernähr mich nicht wirklich Abwechslungsreich. Viel süßes und nur eine richtige Mahlzeit am Tag. Aber ich hab gelesen zu den Symptomem von Eisenmangel gehören unter anderem gerötete Augen und sehr starke Müdigkeit, das trifft aber auf mich nicht zu

0
@CuuuteAsHell

Symptome können auftreten, müssen aber nicht. Nur weil du nicht unter starker Müdigkeit leidest, heißt das nicht, dass es kein Eisenmangel sein kann.

0

Die Lebensdauer eines Haares beträgt einige Jahre. 2-6 Jahre wächst es monatlich 12 bis 25 Millimeter. Nach der Wachstumsphase ruht der Follikel 2-6 Monate und fällt schließlich aus. Ein neues Haar beginnt zu wachsen. Pro Tag verliert man normalerweise zwischen 40 und 100 Haare.

Also mach dir nicht so viel Gedanken, es ist normal.

das problem hat ich auch. ich bin auf alpecin ungestiegen das hat super geholfen. hat sich dann nach nem halben jahr aufgehört. kann natürlich auch erblich bedingt sein. p.s auch ne glatze is cool siehe bruce willis.

Ich will keine Glatze, ich bin ein Mädchen :D

0

Was möchtest Du wissen?