Haarausfall mit 14 stoppen?!

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Blabblab,

dürfen wir einmal fragen, wie viele Haare du in etwa am Tag verlierst? Denn erst ab einem Verlust von mehr als 100 Haaren am Tag spricht man von Haarverlust. In diesem Fall empfehlen wir dir, deinen Hausarzt aufzusuchen, damit er die Gründe herausfinden kann.

Warum Haare ausfallen, kann durch verschiedene Faktoren bedingt werden. Ein zu intensives Styling, wie du es beschreibst, kann ein Grund sein. Nimmst du seit kurzem Medikamente, die Haarverlust als Nebenwirkung haben können? Oder steht vielleicht eine andere Krankheit mit dem Haarverlust in Zusammenhang? Wie du selber auch schon andeutest, kann Stress ebenfalls eine Ursache sein. Versuche also, ausreichend Entspannungsphasen in deinen Alltag zu integrieren. Dazu gehört auch genügend Schlaf.

Wusstest du, dass auch die Ernährung Einfluss auf Kopfhaut und Haare hat? Mit der richtigen Nahrung kannst du deine Kopfhaut gesund halten und deine Haare pflegen. Besonders Zink, Eisen und Proteine spielen dabei eine wichtige Rolle. Speziell junge Frauen leiden häufig unter Eisenmangel, der mit Haarverlust in Zusammenhang stehen kann. Lebensmittel mit einem hohen Anteil dieser Stoffe sind zum Beispiel Austern, Hartkäse, Leber, Dosenfisch, Vollkornprodukte, Eier, Geflügel und Biofleisch. Was viele nicht wissen ist, dass auch ein Schuppenproblem Haarverlust hervorrufen kann.

Manchmal ist Haarverlust jedoch auch erblich bedingt. Höre dich daher doch einmal in deiner Familie um, ob auch andere darunter leiden.

Liebe Grüße

Katja vom head&shoulders Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alpecin! Denn das Koffein in dem alpecin hilft "in der Tat" gegen Haarausfall (falls du damit nichts anzufangen weißt, frag mal youtube. Das war eine ziemlich dämliche Werbung für dieses "Wundermittel")

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?