Haarausfall in jungen Jahren schon vorbeugen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Unbekannter55,

da wir uns täglich mit der Haar- und Kopfhautpflege beschäftigen, möchte ich dir gerne zu deiner Frage antworten.

Haarausfall kann durch unterschiedliche Faktoren verursacht werden: Vitamin- oder Eisenmangel, Hormonumstellungen, falsche Haarpflege, erbliche Veranlagungen oder auch durch Stress.

Um Haarausfall also nicht zu begünstigen, hilft es, wenn du bei deiner täglichen Haarpflege auf folgende Grundregeln achtest: Zunächst solltest du stets ein mildes, pH-hautneutrales Shampoo verwenden. Nimm nur einen kleinen Klecks in der Größe einer Euromünze und lass es gut auf deiner Kopfhaut einwirken. Spüle es anschließend gründlich mit lauwarmem Wasser aus, damit keine Shampoo- oder Stylingreste auf der Kopfhaut zurückbleiben. Vermeide zu heiße Temperaturen auf deiner Kopfhaut, da dies ebenfalls die Kopfhaut strapaziert. Also stelle den Föhn am besten nur auf die niedrigste Stufe. :-)

Eine ausgewogene, zinkhaltige Ernährung ist ebenfalls gut für die natürliche Balance der Kopfhaut. Zink stärkt die Haarwurzel. Du findestZink vor allem in Hartkäse, Dosenfisch, Vollkornprodukte, Eier, Geflügel oder Biofleisch. Gönne dir außerdem öfter mal eine Entspannungspause, das entspannt auch deine Kopfhaut. :-)

Ich hoffe, die Tipps helfen dir weiter.

Viele Grüße,

Jan vom Head&Shoulders Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was zur Vorbeugung sicher gut ist, ist Kieselerde. Das kriegst du mittlerweile in Kapsel Form oder als Tablette im Warenhaus. Die Haarwurzel wird durch die Nährstoffe der Kieselerde gekräftigt. Als kleine "Nebenwirkung" da du ein Junge bist kann sein, dass du schneller lange Nägel bekommen wirst, also einfach mehr schneiden ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Regaine ist das einzige, was gegen anlagebedingten Haarausfall hilft. Es blockt die Überempfindlichkeit der Haarwurzeln gegen Testosteron. Nachteil: du mußt es täglich und für immer verwenden.

Hörst du damit auf, fallen die Haare wieder aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegen deine Gene kannst du nichts machen.

Da hilft kein Shampoo und kein Schlangenöl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?