Haarausfall im Stirnbereich HILFE?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ach herje, das sind bloß Haare also bitte nicht das Leben nehmen! Also generell kann ich dir sagen das solche Probleme besser mit einem Arzt besprochen werden sollten, der erkennt die Ursache dafür! Wenn du aber generell anfällig reagierst, kannst du vielleicht besser auf deine Ernährung achten, vielleicht hast du gerade Stress, oder es ist eine hormonelle Sache? Am besten du suchst einen Arzt auf, der kann dir sicher besser helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kiklover
04.05.2016, 15:51

Gerade kann nicht sein weil es seit Monaten so ist 

Mein Arzt hat nix gesagt

Ich hab Angst das es noch schlimmer wird und sie ganz ausfal

0

keine Sorge, irgendwas stimmt in deinem Körper nicht ( Hormonhaushalt oä.) , wodurch das verursacht wird 

bei sowas geht man zum Hautarzt, normalerweise haben die immer lange Wartezeiten aber wenn denen die Situation schildert ( du 14w hast Depressionen, weil du nicht der Norm entsprichst.. ) 

zu dem Haarausfall deines Vaters, welcher mit deinem nichts zu tun hat und welchen du niemals bekommen wirst: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/haarausfall-hormonell-bedingter.html ( die Seite hat gute Infos aber ist nicht so besonders seriös, sowie die deutschen Nachrichten im TV halt, und sie will Geld durch ihre angebotenen Produkte verdienen )

PS: minoxidil ist müll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was rät dir denn dein arzt? bist du vielleicht schlecht eingestellt mit der medikation?

ansonsten gibt es ein mittel welches haarausfall beseitigen kann. es nennt sich minoxidil und frauen sollten es in einer 2 %igen konzentration anwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kiklover
04.05.2016, 15:42

Ich hab jod genommen die werte sind mitlerweile normal

Jedoch fallen die nur vorne aus hinten ist volle harpracht

1

Was möchtest Du wissen?