Haarausfall gemobbt...

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist verdammt hart...Schließlich sucht sich sowas keiner aus. Um damit umgehen zu können, muss man - m.E.- erstmal selber annehmen, das es so ist. Eine kleine Frage zwischendurch, weil ich nicht weiß, wie schlimm es wirklich ist: Warst Du beim Arzt, um abklären zu lassen, aus welchem Grund das Haar ausgeht? Es muss ja nichts schlimmes sein und evtl absehbar, das es sich bald wieder normalisiert. Ich glaube, man kann besser damit umgehen, wenn man nicht nur um Die Symptome, sondern auch um deren Ursache weiß.

Es wird immer weh tun, wenn jemand sich so verhält. Nur, wenn man mit sich selbst im reinen ist, fällt es ein wenig leichter, damit umzugehen. Hast Du sie mal direkt auf ihr Verhalten angesprochen? Wenn nicht, dann tu das und zeige Dich möglichst Selbstbewusst, denn dann backen viele dieser Übeltäter verdammt viel kleinere Brötchen.

Ich wünsche Dir viel Kraft und viel Glück und es tut mir leid, das ich Dir nicht wirklich helfen kann.

Wenns dich verletzt, verletzt es dich. Da wird man wohl kaum was gegen machen. Suche einfach auch einen Fehler an ihr. um ihr zu zeigen das auch sie nicht perfekt ist ;)

Sehr unschön dein Schicksal, vor allem zu der heutigen Zeit wo Schand aus jedem Munde kommt. Was du machen kannst? Du hast nicht viele Möglichkeiten, am besten du akzeptierst es, dass Leute mittlerweile sehr skrupellos sind und keine Scheue haben jemanden runter zu machen für Irrelevante Dinge. Deshalb solltest du solche Menschen ignorieren, da sie deine Beachtung erst gar nicht verdienen und es stärkt sie nur wenn sie merken das es bei dir wirkt, denn dann werden sie nie damit aufhören.

Viel Glück.

  1. du kannst zu ihr sagen: "wenn du ein problem mit mir hast, sag es mir, nicht den anderen." oder 2. : "wie armselig ihr seid, menschen wegen soetwas zu mobben" oder sag ihnen sie sind hobbylos .___.

Was möchtest Du wissen?