Haarausfall durch Antibiotika normal Wann ist haarausfall nicht normal?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also zu allerst ich bin kein Arzt.

Aber:

Das dein übermäßiger Haarausfall von den Antibiotika herrührt bezweifle ich sehr. Ich vermute eher das es von dem Stress herrührt, denn das klingt ganz nach schlechtem Stress dem du ausgesetzt warst. Bei schlechtem Stress ist die Wahrscheinlichkeit groß mehr Haare als sonst zu verlieren.

Auch der Dutt spielt meiner Meinung nach eine Rolle, denn die Belastung der Haarwurzeln wird noch zusätzlich erhöht da du dein Haar ( die ja natürlich schon ihr eigenes Gewicht besitzen) noch höher trägst als sonst. Die Zugwirkung an den Haarwurzeln verstärkt sich vor allem im Bereich des Ansatzes. Das Unterhaar ist von der Zugwirkung weniger betroffen es sei denn du machst immer einen sehr strammen Dutt.

Und der tägliche Haarausfall ist sehr unterschiedlich. Im Durchschnitt spricht man von etwa 20 bis 200 Haaren die tagtäglich ausfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?