Haarausfall als Teenager O_o?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielleicht zu viele chemische Behandlungen, vielleicht die falsche Pille - oder beides oder nichts davon. 

Für die Zeit bis zum Hautarzttermin hilft vielleicht ein gutes Arganöl-Produkt, manche schwören auf Arganöl, das die Struktur verbessert. Luvos-Heilerde-Packungen können auch helfen, drecken aber das Waschbecken ganz schön ein.

Der Hautarzt wird bei dir eine Haarprobe mit Wurzel entnehmen und daran analysieren, ob es innere oder äußere Probleme sind. Nur so kann dir effektiv geholfen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Helferchen528,

ich habe das selbe Problem wie du! Jedes mal wenn ich mir im Bad die Haare kämme, ist das ganze Waschbecken und der Fußboden voll mit Haaren :(

Aber da brauchst du dir keine Sorgen machen, es ist ganz natürlich das Haare ausfallen. Ich war auch letztens beim Frisör und dieser meinte dass sich der Haarausfall im Jahreszeitenwechsel auch noch verstärkt.

Also mach dir keinen Kopf, du wirst deine Haare nicht verlieren! ;)

Liebe Grüße ilovenzo ♥

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann keine wirkliche hilfreiche Antwort geben , aber ich bin grade etwas erleichtert das es noch wem so geht , allerdings hab ich es schon über ein halbes jahr mal stärker mal weniger
Ich war noch nicht beim arzt und werde wohl auch nicht weil ich eigentlich dicke haare hatte und es nicht soo schlimm ist , du kannst du ja zum arzt gehen oder so ... weil irgendwie hört es nicht von selber auf , trotzdem hoffe ich das es vllt bei dir anders ist und selber aufhört

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kenne mich mit dem Thema etwas besser aus. Es ist vollkommen normal eine gewisse Anzahl von Haaren zu verlieren.

Krankhaft wird es erst, wenn du mehr als 100 Haare pro Tag verlierst, oder wenn die Haare konzentriert an einer bestimmten Stelle ausfallen. 

Dann solltest du in jedem Fall einen Arzt aufsuchen. Dabei können Hormonschwankungen oder andere Krankheiten schuld sein.

Meistens ist es aber gar nichts ernstes, sondern es wird einfach nur schlechte Lebensgewohnheiten. ausgelöst. Stress und ungesunde Ernährung zählen zu den häufigsten Auslösern von Haarausfall.

Wenn du noch weitere Fragen hast, frag mich gerne direkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Arzt gehen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?