haarausfall aber haare wieder gewachsen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weiß deine Mutter denn, WARUM sie Haarausfall hatte? War sie schwanger, oder hat sie die Pille abgesetzt? Operation? Starke Medikamente ... Chemotherapie? Denn daran liegt ja dann im Zweifelsfall auch die Qualität des Neuwuchses. Sie sollte ein großes Blutbild beim Hausarzt machen, bei dem folgende Werte getestet werden: Schilddrüsenhormone (TSH, ft3, ft4, Antikörper), Sexualhormone (Östradiol, Progesteron, Testosteron, freie Androgenide, Prolaktin), Cortisol, Ferritin, Zink, B-Vitamine, Folsäure, Biotin, Vitamin D 25-OH. Dann kann man sehen, wo etwas nicht in Ordnung ist und gezielt dagegen angehen.

Der Haarausfall deiner Mutter wird ja irgendwelche Gründe gehabt haben (evt. Hormonstörungen etc.). Es ist ja schon mal toll, dass die Haare wieder wachsen. Sie könnte aber auf jeden Fall einmal einen Dermatologen zu ihrem Problem befragen, der ihr dann vielleicht weiterhelfen kann.

Was möchtest Du wissen?