Haarausfall + trockene Haare?

2 Antworten

Hallo Ifuwanna,

Haarkur ist schon mal ein Anfang den Haarbruch durch Trockenheit zu reduzieren. Helfen können auch reichhaltige Spülungen und Öle. Achte nur darauf, dass diese keine Silikone enthalten (diese beschweren feines Haar) und sulfatfrei sind (Sulfate neigen dazu, die Haare weiter auszutrocknen).

Oft ist der Haarverlust nur ein Pflegeproblem und nicht unbedingt medizinisch bedenklich, daher ist es wichtig heraus zu finden, warum die Haare überhaupt ausdünnen.

Wenn Du bis 100 Haare am Tag verlierst, dann ist das völlig normal und ist kein Grund zur Sorge.

Hält der Haarausfall jedoch lange an oder ist besonders stark, dann sollte das von einem Dermatologen (Hautarzt) untersucht werden, insbesondere wenn Du einen Verdacht auf erblich bedingten Haarausfall hast.

Unter dem Link  www.regaine.de/dermatologen-in-ihrer-naehe kannst Du nach einem Dermatologen in Deiner Nähe suchen, der Dir gegebenenfalls weiterhilft.

Weitere Informationen zum Thema Haarausfall findest Du auf unserer Seite www.regaine.de

Alles Gute wünscht 

Anna vom Regaine® Team 

www.regaine.de/pflichtangaben

Bis zu 100 Haare am Tag zu verlieren, ist normal.

Vlt. wäschst Du die Haare zu oft, so dass sie trocken werden.

Haarausfall durch färben der Haare?

Hallo,

Ich habe folgendes Problem, unzwar leide ich unter sehr starken Haarausfall.
Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube angefangen hat es, als ich mir die Haare gefärbt habe...
Ich hatte früher sehr schöne lange Haare, und jetzt sind meine Haare sehr trocken und haben keine Kraft mehr...Ich bin mir aber nicht sicher ob es wirklich vom färben kommt...
Ich rauche maximal 20 Zigaretten am Tag, und leide unter Depressionen...
Kann es vielleicht daher kommen?
Ich weiß es nicht, es kann nicht sein dass ich seit 3 Monaten nonstop Haarausfall habe, ich habe mir nur die Strähnen färben lassen, und nicht die Haare komplett...

Hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Haarausfall und trockene Haare trotz Eisentabletten?

Hallo :) Seit zwei Wochen fallen meine Haare mehr aus als sonst, sie sind seitdem auch relativ Trocken. Ich nehme Eisentabletten daran kann es nicht liegen... Kennt jemand ein gutes Hausmittel, eine gute Haarkur oder so etwas das mir Helfen könnte? LG

...zur Frage

Was kann ich gegen haarausfall und dünne haare machen? :O

ich habe echt dünne haare und ich wollte auch das sie wachsen jaa danach sind die so paar cm gewachsen und nun hab ich haarausfall wie ein wasser hahn was kann ich dagegen machen ????? und sehr sehr dünne haare

...zur Frage

Shampoo für sehr trockene Spitzen?

Habe sehr lange, dicke und viele Haare, glanzlos und trocken sind sie auch was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Haarausfall haare wachsen gleichzeitig nach?

Ich habe seit ca 6 monate Haarausfall ich erreiche meinen hautarzt nicht einmal ist er urlaub dann krank ist es normal wenn man Haarausfall hat und die haare gleichzeitig nachwachsen ?

...zur Frage

Bedeutet Haarausfall immer gleich , das einem die Haare ausfallen?

Also ich bin 17 und meine Haare sind seit Jahren am gesamten Kopf extrem dünn. So dünn sodass meine Kopfhaut schon zu sehen ist. Sie fallen mir aber nicht aus & ich habe auch keine Geheimratsecken. Zählt das dann als Haarausfall ? Beim diffusen Haarausfall ist es doch so , das die Haare am gesamten Kopf dünner werden oder ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?