Haarausfall (13 Jahre alt)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo jujaje,

dürfen wir einmal fragen, wie viele Haare du durchschnittlich am Tag verlierst? Denn ein Verlust von bis zu 100 Haaren am Tag ist noch normal. Erst darüber hinaus spricht man von Haarverlust. Wenn das bei dir der Fall ist, ist es ratsam, einen Termin bei deinem Hausarzt zu machen, um die Ursache dafür herauszufinden.

Warum Haare abbrechen oder ausfallen, kann durch unterschiedliche Faktoren bedingt werden. Styling wie z.B. Färben oder Glätten kann das Haar schädigen, sodass es abbricht. Stelle die Geräte deswegen nicht zu heiß ein und verwende sie nicht im nassen Haar, welches besonders empfindlich ist. Zum Entwirren der nassen Haare verwendest du am besten einen grob gezinkten Kamm. Was viele Leute nicht wissen ist, dass auch Schuppen bzw. eine gereizte Kopfhaut eine Ursache für Haarverlust sein können.

Stress kann sich ebenfalls auf Haar und Haut auswirken. Nimm dir daher auch einmal Zeit für dich und entspanne dich. Eine unausgewogen Ernährung oder einseitige, extreme Diäten mit radikalem Gewichtsverlust können ebenfalls Haarverlust begünstigen. Zink, Eisen und Proteine sind wichtige Bausteine für eine gesunde Kopfhaut und gepflegte Haare. Du findest sie z.B. in Austern, Hartkäse, Leber, Fisch, Vollkornprodukten, Eiern, Geflügel, Biofleisch und Nüssen.

Letztendlich kann es auch sein, dass Haarverlust in der Familie vererbt wird. Frage doch einmal bei deinen Verwandten nach, ob sie unter Haarverlust leiden.

Hoffentlich konnten wir dir mit unserer Antwort etwas weiterhelfen! :)

Liebe Grüße

Katja vom head&shoulders Team

Vielen Vielen Dank für deine Hilfe!! :-)

0

das kann verschiedene gründe haben. aber hast du vielleicht auch deine ernährung in letzter zeit etwas umgestellt? das kann auch ein grund sein. klar kann auch ein shampoo darauf auswirkung haben, aber das dürfte eigentlich nicht passieren. und das sich das haar verändert stimmt auch. aber wenn du z.b. jetzt weniger fleisch und gemüse isst, kann das auch ein grund sein. du kannst ja mal vitamine nehmen, die sind nicht schädlich und du siehst ob deine haare dadurch dann besser werden :-)

viel glück:-)

Also... es könnte gut sein, dass es an deinem Shampoo liegt. du kannst am Besten herausfinden ob es deswegen ist, wenn du dir ein anderes Shampoo zulegst, von dem du weißt, dass du es verträgst. Wenn nichts hilft kannst du ja auch mal zum Arzt oder so gehen.

An deiner Stelle würde ich am besten wieder auf dein altes Shampoo zurück greifen und wenn es nicht besser wird würde ich an deiner Stelle zum Arzt gehen.

Was möchtest Du wissen?