Haarausfall - Vermutung Pille

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Welche Pille nimmst du denn?

Ich hatte als ich die Cerazette genommen habe große Probleme mit Haarausfall. Möglich ist es in jedem Fall, dass die Pille das Problem ist, kann aber auch die Schilddrüse sein. Ich hab damals gleich gewechselt und festgestellt, dass es mit einer anderen Pille besser wurde, somit hab ich Schilddrüsenprobleme ausschließen können. Bis die Haaare nachgewachsen sind (mir war knapp 1/3 ausgefallen, weil ich nach 5 Monaten erst auf den Trichter kam, dass es von der Pille war) hat es aber 3 Monate gedauert.

Ich nehme die Aida. Da es ja entweder oder sein kann weiß ich jetzt nunmal nicht ob ich zur Fa oder zum Hausarzt gehen soll...

0

Kann durchaus von der Pille kommen , war bei meiner Freundin auch so . Habe es auch erst herausgefunden , als ich mal nach der Pille gegoogelt habe , um zu sehen , was andere für Erfahrungen damit gemacht haben . Solltest vielleicht auch mal etwas research betreiben um die Nebenwirkungen deiner Pille zu erkunden !

Ich nehem nicht an das es die Pille ist, sie ist jah niedriger dosiert ( wenn es die neue Pille währe, müsste deine alte den Haarausfall verhindert haben oder so) oder die neue Pille hat einen Wirkstoff der deine Haare schädigt (die Haarwurzel.)
Ich würde ein  Blutbild machen um einen Mangel an Vitalstoffen auszuschliessen -> d.H. deinen Hausarzt nach dem Grund fragen

Akne/Haarausfall obwohl meine Pille dem vorbeugen sollte?

Meine Pille ist die Volina, die 0,03mg Ethinylestradiol und 3mg Drospirenon enthält. Nun steht im Beipackzettel dass eine Nebenwirkung Akne und Haarausfall sein kann obwohl mein Frauenarzt mir extra diese Pille verschrieben hat, da sie die Haut verbessern soll. Drospirenon hat eine antiandrogene Wirkung und sollte somit Akne und Haarausfall verhindern. Weshalb ist diese Nebenwirkung bei meiner Pille dann angeführt? Meine alte Pille enthielt keine antiandrogenen Hormone und hatte diese Nebenwirkungen nicht im Beipackzettel abgeführt.

...zur Frage

Haarausfall von Pille?

Hallo, seit etwa 1 1/2 Jahren nehme ich die Pille Aida. Hatte eigentlich keine Beschwerden. Doch vor etwa 2 Monaten bekam ich Haarausfall. Mittlerweile ist er so extrem, dass mir mehr als 200 Haare pro Tag ausfallen.

Mein Blutbild ist in Ordnung. Biotin-Tabletten nehme ich schon. Kann der Haarausfall dann von der Pille kommen? Würde dann mal versuchen zu wechseln.. Welche könntet ihr mir empfehlen?

Der Haaraufall macht mich echt fertig, merke schon, dass es weniger Haare werden. BIn wirklich ratlos..

...zur Frage

Haarausfall nach Pillenwechsel...

Hallo,

ich habe seit c.a. 1.5 Monaten die Pille gewechselt, (jetzt die Aida..) und ich habe bemerkt das ich seit ein paar Wochen mehr Haare als sonst verliere, nicht an einem Punkt, einfach nur sehr viel mehr Haare fallen raus als sonst, auch nachm duschn habe ich nachm durchkämmen (mit den Händen) viel mehr Haare wie sonst in der Hand...

Meine Fa hat mir gesagt ich soll die Pille erstmal 3 Monate nehmen und dann sehen wir weiter, ich habe sie jetzt noch nicht auf den Haarausfall angesprochen jetzt. Ich habe mir Schüssler Salze (Silicea) besorgt mit der Hoffnung das es hilft... Kennt jemand das Problem? Wird der Haarausfall irgendwann besser oder soll ich lieber jetzt wieder zur Fa?

 

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?