Haaraufall und plötzlich sehr dünnes haar?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kann viele Gründe haben: chemische Einwirkungen (Färben, Dauerwelle etc.), Hitzeeinwirkung (Glätten, zu heiß Fönen), Nährstoffmangel, Pilzbefall der Kopfhaut.... wenn chemische und Hitzeeinwirkungen wegfallen, würde ich mal einen Arzt aufsuchen.

Haarausfall ist oft hormonell bedingt, z.B. in Pubertät, Schwangerschaft, Klimakterium, durch Pille, durch Essstörungen.....Dass sie nicht wachsen, ist allerdings ein seltsames Phänomen. Gegen Haarausfall hilft Regaine und ElCranel, weiterhin kann man 3 Monate lang Pantovigar-Kapseln nehmen. Chemie kann auch eine Ursache sein oder mangelhafte Ernährung. Zinkmangel ? Kann ein Grund sein, ist aber selten. Schilddrüse o.k. ? Ist oft ein Grund.

lass deinen Hormonhaushalt untersuchen

Was möchtest Du wissen?