Haar ist strohig und hält die Haarfarbe nicht fest

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Saphira94,

Deine Haare halten die Farbe nicht?

welche Haar Pflege Mittel verwendest Du denn? mit Silikonen?-das wäre für mich die Erklärung,warum Deine Haare keine Farbe halten Können!

Silikone sind mikroskopisch kleine Kunststoff artige Kügelchen,die eine Schutzschicht um die Haare legen,die verhindert dass andere Pflege Produkte in Deine Haare eindringen können, Silikone können Allergien und Schuppen auslösen und -auch-das Haar Färben erschweren,weil die Farbe nicht an den Haaren haften oder in sie dringen kann.

Silikon freie Haar Pflege Mittel gibt es von Alverde,Weleda und Lavera im dm Markt.

Das Haare Färben ist für die Kopfhaut und die Haare immer sehr strapaziös,denn die Farbmischung zerstört nicht nur Deine natürlichen Farbpigmente ,sondern sie trocknet auch die Haare und die Kopfhaut aus und kann zu Spliss führen-Tönen ist immer schonender,denn das fertige Farbmittel legt sich nur um Deine Haare und kann deshalb auch wieder heraus gewaschen werden,was beim Färben nicht möglich ist,da muss die Farbe raus wachsen.

Gegen Deine trockenen Haare rate ich Dir die Haare nur lauwarm oder gar nicht zu föhnen,denn zu heißes Föhnen kann die Haare und die Kopfhaut aus trocknen und auch zu Spliss führen.

Statt die Haare zu färben empfehle ich Dir sie in Zukunft nur noch zu Tönen.

Die Silikone waschen sich mit der Zeit aus Deinen Haaren heraus-unterstützend kannst Du das Tiefen Reinigungs Shampoo von Alverde verwenden-muss aber nicht sein.

Eine sehr gute Haartönung gibt es von Sante im dm Markt,mit vielen verschiedenen Farben,der Note sehr gut von Öko Test und auf Natur Basis hergestellt.

Gegen Deine strohigen Haare möchte ich Dir ein gutes Öl empfehlen,das sich zur Haut -und Haar Pflege bestens bewährt hat -Argan Öl,damit kannst Du 1 bis 2 Mal die Woche eine Kur machen,dazu die Haare komplett mit dem Öl einreiben,eine Plastik Haube auf den Kopf (bekommst Du für wenig Geld im dm Markt),ein Handtuch drüber und nach ca 2 Stunden alles gründlich aus waschen.

Danach werden Deine Haare sehr weich und glänzend sein,aber nicht fett.

Auch täglich kannst Du das Öl in Deine trockenen oder feuchten Haare oder Haarspitzen massieren,ein paar wenige Tropfen genügen-auch hier werden Deine Haare geschmeidig,glänzend,leichter frisierbar ,geschützt,aber nicht fett.

Argan Öl zählt zu den leichten Ölen,was bedeutet,es enthält viel Feuchtigkeit,die von den Haaren sehr gut aufgenommen wird,aber keinen Fettfilm hinterlässt.

Argan Öl bekommst Du im Reformhaus und in Bio Märkten,und ,wenn Du noch etwas mehr über das Argan Öl lesen möchtest,dann hier:

beauty.erdbeer-lounge.de/naturkosmetik/Arganoel

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Athembo
05.09.2013, 08:45

Vielen Dank für den Stern!

0

Die müssen ausserordentlich kaputt sein und überpflegt. Mach erstmal 4 bis 6 Wochen eine Anti-Silikon-Kur, alles weglassen was silikonhaltig sind. Dann machen sich die wirklichen Schäden bemerkbar. Ist gruselig - aber durchhalten. Gibt einige Videos darüber, schau mal. Schätze mal Kuren und Spülungen belasten Dein Haar zusätzlich. Kuren macht man so 1 x die Woche. Spülungen nur in die Spitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Saphira,

Kuren sollten alee 2 Wochen 1x verwendet werden. Zu oft ist auch nicht gut. Haare auch nicht mehr zu oft färben und rot wäscht sich eh immer schneller raus als andere Haarfarben. Du solltest deinen Haaren angewöhnen, sie nur alle 2 Tage zu waschen. Auch wenn sie dann nach 5 Stunden schon wieder fettig sind und das ganze am Anfang unangenehm ist. Deinen Haaren wird das gut tun und sie werden sich erholen.

Liebe Grüße

Isalie89

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo liebe Saphira94.

Ich würde dir raten, deine Haare mal einige Zeit in Ruhe zu lassen. Also weder Föhnen, noch glätten, noch tagtäglich waschen.

Meine Haare hatten das vor kurzen auch, dass sie nach 6h wieder gefettet haben, da ich zweimal am Tag duschen war, da ich auf einer Sommersportwoche war, als Training für das Luftgewehr schießen.

Also meine Tipps:

  • einen Monat lang nur alle zwei Tage Haare waschen
  • jedes Mal Haare waschen ein anderes Shampoo (Haare gewöhnen sich nämlich auch an das Shampoo)
  • Kuren oder Spülungen sollte man sowieso nicht so oft nehmen (machen das Haar eher noch kaputter)
  • Föhnen und Haareglätten nur mit Hitzeschutz

Danach sollten die Haare wieder besser werden und ein Tipp noch oben drauf:

Wenn du die Haare Luft trocknen lässt, werden sie auch nicht so schnell kaputt!

MFG CarolaA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Saphira94
02.09.2013, 10:43

ich föhne meine haare nie :(

1

Was möchtest Du wissen?